Krankenkassen bezuschussen Urlaub in der Therme

Bis zu EUR 546.- bezuschussen Krankenkassen bei einem 3-wöchigen Thermen-Aufenthalt die frei wählbare Unterkunft für 2 Personen.

Prinzipiell erhält man einen Zuschuss in Höhe von 13.- EUR pro Tag und Person für die Unterbringung, jedoch muss der Aufenthalt mindestens 2 Wochen betragen. Sämtliche Arztkosten und bis zu 85% der Therapiekosten werden ebenfalls übernommen. Der Ort muss ein staatlich anerkannter Kurort sein.

Der Weg zum Zuschuss ist recht einfach:

Zuerst zum Hausarzt – hier muss die „Krankheitsverhütung“ begründet werden (z.B. stressbedingte Befindlichkeitsstörungen, Osteoporose, Asthma, Hautleiden). Dieser bescheinigt die Dringlichkeit der Kur im Kurantrag.

Kurantrag an die Krankenkasse schicken. Falls Sie eine Ablehnung erhalten unbedingt auf schriftliche Begründung bestehen und sofort Widerspruch einlegen. Meisten erhalten Sie dann die Bewilligung.

Und zu guter letzt die passende Unterbringung finden.

Alle Thermen in Deutschland finden Sie unter www.Spa-dich-fit.de. Dort können sie auch auf Grundlage verschiedener Indikationen die richtige Therme schnell finden.

Übrigens sind mittlerweile einige europäische Kurorte von deutschen Krankenkassen anerkannt und werden somit bezuschusst.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.