Archive for April, 2010

Wellnesswochenende in Bad Füssing

Dienstag, April 20th, 2010

bad_fuessing_kurpark.jpg

Perfektes Wellness-Wochenede in Europas beliebtestem Heilbad

Nachdem 1938 Thermalquellen statt Öl auf einem Acker im damaligen Safferstettener Ortsteil Füssing gefunden wurden, begann in den 50er-Jahren des 20. Jahrhunderts der Kurbetrieb. 1969 wurde dem Ortsteil Füssing der Titel Bad verliehen. Sozusagen aus dem Acker ein Örtchen und aus dem Örtchen nach Eingemeindungen in den frühen 70-ern ein flottes Städtchen. Und innerhalb weniger Jahre eines der bekanntesten und beliebtesten Kurbäder Europas.

Warum? Ganz einfach: Bad Füssing wirkt und wirkt und wirkt. Mit der Kraft der 3 Thermen. Gleich drei öffentliche Thermen, allesamt gespeist mit dem original Bad Füssinger Heilwasser, machen Europas beliebtestes Heilbad zum wahren Wohlfühlparadies.

In der „Urquelle“, der Therme I sprudelt das legendäre Bad Füssinger Heilwasser wie frisch gebohrt, nur das Ambiente hat sich längst von einfachen Badehäusern in eine moderne Wohlfühl-Landschaft verwandelt. Zum Saunieren lädt auch der 3000 m² große spektakuläre Sauna Hof ein. Die Europa-Therme garantiert mit insgesamt 19 Becken einen Thermalbadespaß der Superlative. Das Johannesbad ist mit 4.500 m² Deutschlands größte Therme. Hier findet man Therme, Therapiezentrum und Fachklinik in idealer Weise vereint. Das Johannesbad zählt zu den ganz großen Kompetenzzentren für die Behandlung von Gelenk- bzw. Wirbelsäulenerkrankungen in Deutschland.

Einzigartig auch das PropyhlaxeCenter im „Treffpunkt Gesundheit“ Bad Füssing. Im ersten Modellprojekt Deutschlands können Sie sich Ihr ganz persönliches Risikoprofil für die häufigsten Volkskrankheiten erstellen lassen.

Ob Gesundheitsurlaub, Wellnessurlaub oder Prävention – in Bad Füssing finden Sie maximales Wohlbefinden zum fairen Preis. Von günstig bis super-komfortabel – Bad Füssings Übernachtungshimmel ist voller Sterne.
Wen wundert´s, denn die „Insel“ der Gesundheit ist kein gewöhnlicher Kurort. Der ganze Ort wurde nur nach den Bedürfnissen und Wünschen des Kurgastes ausgerichtet. Bestes ausgebaute Radwege, unzählige Sport- und Fitnessangebote, ein 18-Loch-ThermenGolfClub sorgen für die sportliche Abwechslung.

Neben dem umfangreichen Freizeit- und Unterhaltungsangebot Bad Füssings lassen sich viele kulturhistorische Denkmäler in der näheren Umgebung bequem per pedes, mit dem Rad oder Pkw erreichen. Tradition und Brauchtum erwartet Sie vom 03. bis 06. Juni 2010 auf dem zweiten Niederbayerische Trachtenfest mit über 4.000 Trachtlern. Kultur und Brauchtum hat im schönen Passauer Land Tradition.

Eintauchen und Aufleben gehört hier unmittelbar zusammen. Es ist herrlich einfach loszulassen, in die wohlig warmen Quellen einzutauchen und die Seele baumeln zu lassen. Wenn Sie nach all den Sprudelbädern und Schwallduschen noch immer Lust auf ein Prickeln verspüren, können Sie ihr Glück in der gepflegten Atmosphäre der Spielbank Bad Füssing versuchen.

Weitere Infos und Wellness-Angebote: www.Spa-dich-fit.de

Wellnesswochenende in Bad Birnbach

Montag, April 19th, 2010

Wellnesswochenende in „Bella“ Bad Birnbach

Bad Birnbach

Tief beeindruckt von der Atmosphäre des Ortes, der in der Toskana genauso gut liegen könnte wie in Niederbayern zwischen Donau, Rott und Inn, betitelte jüngst ein österreichischer Journalist Bad Birnbach als das Bella Italia in Bayern.

Dass die Heiterkeit des Südens so ansteckend ist, wird jeder Besucher im ländlichen Bad gerne bestätigen. Die Lieblichkeit der niederbayerischen Landschaft, unkomplizierte Gastfreundschaft, Beschaulichkeit und Bodenhaftung und natürlich die Rottal Terme, eine der schönsten und modernsten Thermen Deutschlands, versprühen hier heiteres Flair.

Der neue Bella Vista Golfpark, eine der wenigen Golfanlagen in Deutschland, die praktisch im Ort liegen, ist von allen Gastunterkünften aus blitzschnell zu erreichen und hat schon so manche Schnuppergolfer ihre Golferseele entdecken lassen.

Bad Birnbach hat sich seinen urtümlichen Charme bewahrt und dies war kein Zufall, sondern weise Voraussicht. „Das ländliche Bad“ haben sich die Birnbacher frühzeitig patentieren lassen, damit alle erkennen können, wie ernst der sorgsame Umgang mit der Heimat hier genommen wird. Ein Gutachterausschuss wacht darüber, dass Bad Birnbach so bleibt wie es einst geplant wurde. Harmonie statt Hektik, Massentourismus und Bettenburgen. Wenn es um die Gesundheit und die Liebe zur Natur geht, ist Ihr Wellness-Urlaub in Bad Birnbach die erste Wahl. Freuen können Sie sich auch auf farbenfrohe Brauchtumsfeste, Festivals und insbesondere auf das „Piano Virtuos 2010″, Meisterkonzerte internationaler junger Pianisten im Atrium.

Die Reize des Rottals erschließen sich Ihnen über ein umfangreiches Wegenetz für Nordic Walking, Wandern, Laufen und Radfahren. Ganzjährig finden wöchentlich geführte Wanderungen statt. Ihr Fitness-Studio liegt hier im Grünen und sei es auch nur für ein Wellness-Wochenende. Flache und leichte Strecken für Einsteiger und Genussradler, z.B. die Tour de Gourmet“, Radtouren für geübte Rennradler und Mountainbiker finden in Bad Birnbach den idealen Ausgangs- und Endpunkt. Dies in einer Landschaft, die noch nicht vom Radtourismus überrollt ist.

Ihr Fitness-Studio im Blauen liegt an einem idyllischen Plätzchen im Kurpark. Hier sprudelt das original Bad Birnbacher Heil- und Thermalwasser bewacht von den drei steinernen Löwen seit 38 Jahren. Bei der Suche nach Öl- und Gasvorkommen in Niederbayern stieß ein Bohrtrupp in Birnbach im Jahr 1938 überraschend auf heißes Wasser. Weil man damals nichts damit anzufangen wusste, wurde die Bohrung wieder verschlossen. 1973 erinnerte man sich wieder und fing erneut an zu bohren. In 1.618 Meter Tiefe im heutigen Kurpark wurde man fündig. Mit sieben Liter pro Sekunde und 70 Grad heiß ergoss sich heilkräftiges Thermalwasser in eine Wiese nahe der Rott. Inzwischen ist aus Birnbach Bad Birnbach geworden und die die Rottal Terme Bad Birnbach eine der vielseitigsten und modernsten Badelandschaften Deutschlands. Inmitten unverbauter Natur tauchen Sie ein in die wunderschöne Bade-, Sauna- und Gesundheitslandschaft. Viele Wellness-Hotels bieten direkten Bademantelzugang zur Therme. Aber von jeder Unterkunft aus ist das Badeparadies schnell erreicht. Ein kostenloser Shuttle-Bus bringt zudem die Gäste mehrmals am Tag direkt an die Therme.
Sich rundum xund und munter fühlen im ländlichen Bad ist schließlich die Devise.

Wellnessangebote: www.spa-dich-fit.de