Archive for the ‘Wellness Hotel’ Category

Unser Tipp – Wellness-Hotel Mürz****, Bad Füssing

Sonntag, Mai 30th, 2010

Schon beim Betreten des kleinen, feinen 4-Sterne Hotels verspüren Sie die Exklusivität und ein besonderes Gefühl der Geborgenheit. Ausgezeichnet mit der höchsten Anerkennung des Deutschen Wellness-Verbandes, mit „2 Lilien“ des RELAX-GUIDE, der „Goldenen Krone“ des Excelisior Bussinessclub e. V, dem „Royal Award“ 2006, können Sie mit Recht das Besondere erwarten.
Mitten in Bad Füssing gelegen, bietet das familiengeführte Haus alle erdenkbaren Annehmlichleiten in einem Kosmos puren Wohlbefindens. Groß genug für höchste Ansprüche und klein genug für Individualisten, widmet das Wellness-Hotel seinen Gästen außergewöhnliche Aufmerksamkeit, Kompetenz und unaufdringliche Präsenz.

Wellness & Therapie: Zum festen Bestandteil gehören Gymnastik, fernöstliche Meditationsformen, Yoga, Nordic Walking.  Einen besonderen Stellenwert genießt das berühmte Heilwasser. Aus der Ursprungsquelle der Therme 1 wird das Thermalhallenbad sowie der Hot-Whirlpool täglich (quell-) frisch gespeist. Musestunden erleben Sie im wunderschönen SPA-Bereich mit Saunen und Erlebnisduschen, im Zengarten, beim Baden im Naturswimmingpool.  Gegen Gebühr: Thalasso, Massagen, Hot-Stones, Aromatherapie, Anti-Aging  im Beautycenter mit hervorragenden Behandlungen, Personal-Trainer. Kur-Abteilung mit ärztlicher Betreuung, u. a. Naturheil-Verfahren, TCM, Akupunktur, Tuina
Therapie.

Zimmer: Großzügig und komfortabel gestaltete Zimmer und Suiten mit viel Liebe zum Detail machen Wohnen zum Wohnerlebnis. Alle der nur 45 Zimmer sind mit Dusche, Bad, WC, Sitzecke, Balkon, Minibar, SAT-TV, Internet-Anschluss, Safe, Durchwahl-Telefon und Fön
ausgestattet.

Kulinarisch: Ob Sie nun einem „Schmankerl“ aus der bayerischen Küche, feinen Gerichten mit hervorragenden Jahrgangsweinen oder leichten Speisen den Vorzug geben, im Mürz ist Qualität das oberste Gebot. Natur belassene, frische Produkte, sorgfältige und schonende Zubereitung und „geschmackvolle“ Arrangements beleben die Sinne. Restaurant, Bar/Lounge und Café im EG. Wöchentliche festliche Abende sorgen für gesellige Abwechslung. Im Wellness-Bistro genießen Sie in legerer Atmosphäre im Bademantel leichte Gerichte, knackige Salate und heiße Waffeln bei einem duftenden Capuccino.

Wellnesshotel

Wellnesshotel in Bad Füssing jetzt 33 % preiswerter

Sonntag, Mai 30th, 2010

33% Preisvorteil: SPA-DELUXE mit 4-Gang-Dinner | 4 Tage, 3 Ü/HP

Hotel Mürz ****, Bad Füssing:  3 Ü mit Verwöhnfrühstück, Kuchenbuffet & 4-Gang-Dinner im vielfach ausgezeichneten Hotel. Inklusive: Premium-SPA-Genuss im  hauseigenen Thermalhallenbad, Naturpool, Aqua Fit, Pilates & Meditation unter Anleitung, 20,- € Wellness-Gutschein, „Best-Bett-Option“ u. v. m.
3 Übernachtungen

ab  € 199,- bei Spa-dich-fit-Wellnessreisen zu buchen.

Achtung: Dieses Spezial-Angebot ist nur bis Freitag, 3 Juni 2010 zu buchen.

Inklusiv-Leistungen

* 3 Übernachtungen mit Best-Price-Garantie! Sie erhalten die zur Anreise höchstverfügbarste Zimmerkategorie

* 3 x Verwöhn-Frühstücksbuffet
* Wellcome – Drink in unserer Lobby
* 3 x 4 Gang-Wahlmenü (3 Hauptgänge zur Auswahl) oder Themenbuffet am Abend

* Kleines Kuchenbuffet am Nachmittag

* 1 Flasche Wasser und kleiner Vitamingruß zur Begrüßung auf dem Zimmer
* Kuscheliger Mürz-Leihbademantel, Slipper und Mürz-Badetasche während Ihres Aufenthaltes

* Vom Bett ins Bad: Mit dem Bademantel in die hauseigene Therme, die täglich frisch mit 31°C warmen Thermalwasser aus der Ursprungsquelle „Therme I“ per Direktleitung versorgt wird, ebenso der Thermal-Hot-Whirlpool (36°C)

* Entspannung im Zengarten mit Naturschwimmpool und Liegewiese

* Nutzung des wunderschönen Wellness- & Spa-Bereichs mit Fitness- und Saunalandschaft

* Trinkbrunnen mit gesundem Bad Füssinger Quellwasser
* Teebar mit täglich frischen Äpfeln im Wellnessbistro

* Teilnahme an täglich wechselnden Gesundprogrammen wie Nordic Walking, Progressive Muskelentspannung, Pilates, Aqua-Fit-Gymnastik

* Teilnahme an fernöstlichen Meditationsformen: Qigong, 5 Tibeter, 8 Schätze, Yoga, Traumreisen, Klangreise

* 25% Greenfee-Ermäßigung auf dem Thermengolfclub Bad Füssing-Kirchham und der Golfregion Donau-Inn.

* Late Check out:  Genießen Sie die Mürz-Verwöhninklusivleistungen auch am Abreisetag

* 20,- € Wellness-Gutschein, gültig für die hausinterne Beautyfarm oder Vitaltherapie

Angebot /Anreise:Paketpreis gilt für Angebot im DZ pro Person – mit allen aufgeführten Extras und bei täglicher Anreise, buchbar bis zum 15. Dezember 2010. Minderungsnacht nicht möglich.

Hauptsaison: Kein Aufschlag

Kindermäßigungen:

* Kinder bis 5 Jahre: Kostenlos im Elternzimmer (2 Vollzahler)
* Kinder bis 13 Jahre: 50 % im Elternzimmer (2 Vollzahler)

Leistungen / Preise

* Anzahlung bei Buchung: ca. 30 % an Spa-dich-fit (Überweisung)

Leistungen direkt im Hotel zu zahlen:

* Restzahlung Reisepreis bei Anreise: ca. 70 % im Hotel (bar / EC-CASH)
* Kurtaxe: 1,70 € bis 2,30 € pro Pers. / Nacht
* Kinderbett: 3,60 € pro Nacht
* Hund / Katze ohne Verpflegung: 15,00 € pro Tag (auf Anfrage)
* PKW-Stellplatz: 2,50 € pro Nacht

Achtung: Dieses Spezial-Angebot ist nur bis Freitag, 3 Juni 2010 zu buchen.

Wellnesswochenende in Bad Füssing

Dienstag, April 20th, 2010

bad_fuessing_kurpark.jpg

Perfektes Wellness-Wochenede in Europas beliebtestem Heilbad

Nachdem 1938 Thermalquellen statt Öl auf einem Acker im damaligen Safferstettener Ortsteil Füssing gefunden wurden, begann in den 50er-Jahren des 20. Jahrhunderts der Kurbetrieb. 1969 wurde dem Ortsteil Füssing der Titel Bad verliehen. Sozusagen aus dem Acker ein Örtchen und aus dem Örtchen nach Eingemeindungen in den frühen 70-ern ein flottes Städtchen. Und innerhalb weniger Jahre eines der bekanntesten und beliebtesten Kurbäder Europas.

Warum? Ganz einfach: Bad Füssing wirkt und wirkt und wirkt. Mit der Kraft der 3 Thermen. Gleich drei öffentliche Thermen, allesamt gespeist mit dem original Bad Füssinger Heilwasser, machen Europas beliebtestes Heilbad zum wahren Wohlfühlparadies.

In der „Urquelle“, der Therme I sprudelt das legendäre Bad Füssinger Heilwasser wie frisch gebohrt, nur das Ambiente hat sich längst von einfachen Badehäusern in eine moderne Wohlfühl-Landschaft verwandelt. Zum Saunieren lädt auch der 3000 m² große spektakuläre Sauna Hof ein. Die Europa-Therme garantiert mit insgesamt 19 Becken einen Thermalbadespaß der Superlative. Das Johannesbad ist mit 4.500 m² Deutschlands größte Therme. Hier findet man Therme, Therapiezentrum und Fachklinik in idealer Weise vereint. Das Johannesbad zählt zu den ganz großen Kompetenzzentren für die Behandlung von Gelenk- bzw. Wirbelsäulenerkrankungen in Deutschland.

Einzigartig auch das PropyhlaxeCenter im „Treffpunkt Gesundheit“ Bad Füssing. Im ersten Modellprojekt Deutschlands können Sie sich Ihr ganz persönliches Risikoprofil für die häufigsten Volkskrankheiten erstellen lassen.

Ob Gesundheitsurlaub, Wellnessurlaub oder Prävention – in Bad Füssing finden Sie maximales Wohlbefinden zum fairen Preis. Von günstig bis super-komfortabel – Bad Füssings Übernachtungshimmel ist voller Sterne.
Wen wundert´s, denn die „Insel“ der Gesundheit ist kein gewöhnlicher Kurort. Der ganze Ort wurde nur nach den Bedürfnissen und Wünschen des Kurgastes ausgerichtet. Bestes ausgebaute Radwege, unzählige Sport- und Fitnessangebote, ein 18-Loch-ThermenGolfClub sorgen für die sportliche Abwechslung.

Neben dem umfangreichen Freizeit- und Unterhaltungsangebot Bad Füssings lassen sich viele kulturhistorische Denkmäler in der näheren Umgebung bequem per pedes, mit dem Rad oder Pkw erreichen. Tradition und Brauchtum erwartet Sie vom 03. bis 06. Juni 2010 auf dem zweiten Niederbayerische Trachtenfest mit über 4.000 Trachtlern. Kultur und Brauchtum hat im schönen Passauer Land Tradition.

Eintauchen und Aufleben gehört hier unmittelbar zusammen. Es ist herrlich einfach loszulassen, in die wohlig warmen Quellen einzutauchen und die Seele baumeln zu lassen. Wenn Sie nach all den Sprudelbädern und Schwallduschen noch immer Lust auf ein Prickeln verspüren, können Sie ihr Glück in der gepflegten Atmosphäre der Spielbank Bad Füssing versuchen.

Weitere Infos und Wellness-Angebote: www.Spa-dich-fit.de

Gewinnen Sie 3 Tage 5-Sterne-Wellness im 5-Sterne Grandhotel Römerbad in Badenweiler

Sonntag, Oktober 14th, 2007

Gemeinsam mit WomanWeb verlost Spa dich fit wieder ein Wellnesswochenende der Extraklasse:

Wir verlosen 2 Übernachtungen mit kulinarischem 3-Gang-Dîner und Ayurveda-Programm, inkl. Thermeneintritt für 2 PersonenAlles weitere finden Sie unter: Gewinnspiel

Therme Badenweiler Römerbad

8354.jpg

THERMALBÄDER UND THERMEN IN DER TÜRKEI

Mittwoch, Februar 14th, 2007

Eine Türkeireise wäre ohne den Besuch eines der zahlreichen Thermalbäder des Landes, deren therapeutische Eigenschaften oft schon seit dem Altertum bekannt sind, nicht vollständig.

Hierapolis, das heutige Pamukkale, war in der Antike ein Lieblingsaufenthalt der römischen Oberklasse und ist mit seinen strahlendweißen Kalksinterterrassen ein einziges Naturwunder. Es besteht kein Zweifel daran, dass schon die Bewohner der lykischen Stadt Kaunos in dem mineralreichen Quellwasser in der Nähe des Köycegiz-Sees gebadet und an dem ‚Schönheitsschlamm‘ ihre Freude gehabt haben.

Bursa, die erste Hauptstadt des Osmanischen Reiches, liegt am Fuße des Uludag (Olympos). Uriter Sultan Murat I. (1359-1389) haben die Osmanen an den Thermalquellen von Cekirge eine große überkuppelte Badeanlage an der Stelle früherer römischer und byzantinischer Bäder errichtet.

Das Agamemnon-Bad bei lzmir, wo schon die alten Römer kurten, bildet die Grundlage des Thermalbades Balcova.

Cesme an der ägäischen Küste ist bekannt für die therapeutische Wirkung seiner Thermalquellen, die breite Palette seiner Behandlungsmöglichkeiten und seine Meerestherme.

Inmitten weiter Wälder an der Südküste des Marmarameeres liegen die Thermalanlagen von Yalova in der gleichnamigen Provinz, deren Quellen einer Vielzahl von Beschwerden abhelfen.

Die meisten der in dieser Broschüre erwähnten Thermalbäder liegen im Westen des landes und sind von Istanbul, lzmir und Ankara aus bequem zu erreichen.

Im Nordosten Zentralanatoliens muss ein Thermalbad erwähnt werden, das einzig in seiner Art ist und von an diffizilen Hautkrankheiten Leidenden aus aller Welt aufgesucht wird: Das Thermalbad in Kangal, 13 km von der gleichnamigen Kreisstadt in der Provinz Sivas entfernt. Das Quellwasser ist der Lebensraum unzähliger kleiner Fische, denen die Heilung dermatologischer Krankheiten, besonders der Schuppenflechte, zu verdanken ist. In der Nähe sprudelt die Therme ‚Sicak (Warm) Cermik‘ mit einem breiten therapeutischen Spektrum.

Hier eine nach Provinzen alphabetisch geordnete Aufzählung der bekanntesten türkischen Thermalbäder. Die für den Bädertourismus zu empfehlenden sind anschließend detailliert beschrieben. In den übrigen Anlagen, in denen man meistens verschwenderisch von den natürlichen Gaben Gebrauch machen kann, sind überwiegend einfache Hotels, Zeltmöglichkeiten und Pensionen vorhanden.

Ankara – Klzllcahamam, Ayas“ Haymana

Afyon – Ömer Gecek (Sandikli)

Adana – Haruniye

Balikesir – Gönen Bingöl -Kös

Bolu – Büyük Kaplica

Bursa – Cekirge, Oylat

Canakkale – Kestanbol

Cankiri – Cavundur

Denizli – Pamukkale, Karahayit

Diyarbakir – Cermik

Erzurum – Pasinler

lzmir – Balcova, Cesme, Sifne

Konya – Ilgin

Kütahya – Yoncali, Harlek

Manisa – Salihli

Mugla – Sultaniye

Rize – Ayder

Sakarya – Kuzuluk

Samsun – Ladik, Havza

Siirt – Billoris

Sivas – Kangal

Van – Hasanabdal

Yalova – Yalova Thermal, Armutlu

Alle hier erwähnten Thermen sind übrigens vom Gesundheitsministerium getestet und stehen unter seiner Kontrolle. Die balneologischen Gutachten wurden von der Universität Istanbul erstellt.

Nehmen Sie sich die Menschen aus der Antike zum Vorbild – erholen Sie sich und gesunden Sie in einem türkischen Thermalbad.

BURSA (109m ü. M.)

Die Thermalanlagen sind im Stadtteil Cekirge mit den Hotels Kervansaray und Celik Palas.

Die „Eski Kaplica“ befindet sich in einem historischen Kuppelbau, der dem Hotel Kervansaray angegliedert ist. Die Anlagen sind bedeutende Zeugnisse früher osmanischer Profanarchitektur.

Kapazität:

Die „Alten“ Thermalbäder bieten Kurmöglichkeiten für 600 Personen pro Tag, die des Hotels „Celik Palas“ für 400 Personen bei einem Wasserausstoß von 5l/sec.

Physikalisch-chemische Eigenschaften und Indikationen:

Das bikarbonat-, kalzium-, magnesium-sulfat- und kohlensäurehaltige Wasser mit einer Temperatur von 31 – 46° C und einem PH- Wert von 7,3 – 7,6 hat einen Gesamtmineralgehalt von 1164 mg/l. Wirksam bei rheumatischen Krankheiten, Erkrankungen der Leber- und Gallenwege, Stoffwechselstörungen, Frauen-leiden und postoperativen Störungen.

Behandlung und Unterbringung:

Für Bäder- und Trinkkuren geeignet. Die „Alten Thermalbäder“ am Hotel Kervansaray verfügen über ein Thermalschwimmbad, Kabinenbäder, ein türkisches Bad mit Thermalwasser und bieten Unterwassermassage sowie elektrophysikalische Behandlung. Das Hotel Celik Palas hat ein Thermalschwimmbad und Massagemöglichkeiten.

Das Oylat-Thermalzentrum

(840 m ü.M.) liegt 27 km von Inegöl entfernt in einem Laubwald am Fuße des Uludag und wurde schon in vorchristlicher Zeit besucht. Gute Unterkunftsmöglichkeiten. Das Thermalwasser (40,5 °C, pH-Wert 7.3, 3000 l/sec) enthält Kalziumkarbonat und Kalziumsulfat.

Kervansaray Termal ***** 211 Zimmer, 435 Betten Eski Kaplica Sok. Cekirge-Bursa

Tel: 224-2339300 Fax: 224-2339324

Celik Palas Termal ***** 173 Zimmer, 359 Betten Cekirge Cad.11 Cekirge-Bursa

Tel: 224-2333800 Fax: 224-2361910

Dilmen Oteli **** 102 Zimmer, 200 Betten I. Murat Cad.20 Cekirge-Bursa

Tel: 224-2333800 Fax: 224-2361910

Auskunft: Fremdenverkehrsdirektion Bursa Tel: 224-2332649 Fax: 224-2332648

bursa.jpg

YALOVA (10m ü. M.)

Die Thermalbäder von Yalova liegen an der Südküste des Marmarameeres, 13 km in südwestlicher Richtung von der gleichnamigen Provinzhauptstadt entfernt und sind unter der Bezeichnung „Yalova Termal“ bekannt.

Das Gebiet ist auch zum Radfahren und Wandern bestens geeignet.

Kapazität:

1651 Bäder/Tag bei 600 l/Bad/Person bei einem Wasserausstoß von 15 I/sec.

Physikalisch-chemische Eigenschaften und Indikationen:

Natriumchlorid-, kalziumsulfat- und fluoridhaltiges Wasser mit einer Temperatur von 60 – 65° C, pH-Wert 7,8, Gesamtmineralgehalt 1435 mg/l für Bade- und Trinkkuren geeignet. Die Thermalquellen von Yalova lindern und heilen rheumatische Erkrankungen, Störungen der Verdauungsorgane, Schilddrüse, Nieren und ableitenden Harnwege sowie des Stoffwechsels.

Behandlung und Unterbringung: Es stehen Frei- und Hallenbäder zur Verfügung mit der Möglichkeit von Unterwassermassagen und Trinkkuren für 2000 Besucher/Tag.

Das Thermalbad Armutlu liegt 4 km nördlich der Provinzhauptstadt Yalova. Das Wasser hat eine Temperatur von 57 – 73 °C, einen pH-Wert von 6,2 – 6,5 und fließt mit einer Geschwindigkeit von 10l /sec.

Termalier ***** 48 Zimmer, 108 Betten, 4 Suiten Kaplica Mev. Armutlu-Yalova

Tel: 226-5736799 Fax: 226-5746833

Turban Yalova Termal *** 100 Zimmer, 200 Betten Yalova Tel: 226-6757400 Fax: 226-6757413

Auskunft: Fremdenverkehrsdirektion Yalova Yali Cad.33/1 Tel: 226-8138507 Fax: 226-8138508


yalova.jpg

BOLU (786m ü. M.)

Das Bolu-Thermalzentrum (Büyük Kaplica) in der westlichen Schwarzmeerregion liegt 5 km südlich von der Provinzhauptstadt Bolu entfernt an den Hängen der Aladaglari – Berge.

Physikalisch-chemische Eigenschaften und Indikationen:

Das 42 – 44 °C warme Mineralwasser (pH-Wert 5.82 – 6.36) enthält Bikarbonat, Sulfat, Kalzium, Magnesium und Karbondioxyd. Es lindert und heilt Infektionen der Nieren- und Gallenwege, periphere Durchblutungsstörungen sowie Beschwerden der Atemwege und Schlafstörungen.

Behandlung und Unterbringung:

Bade-, Trink- und Inhalationskuren im Kurzentrum

Anmerkung: Die „Kücük Kaplica“ Thermalanlage in der Nähe befindet sich in privater Hand.

Bolu Termal *** Karacasu Mev. Bolu Tel: 374-2628472

Auskunft: Fremdenverkehrsdirektion Bolu Tel: 374-2122054 Fax: 374-2123945


bolu.jpg

BALIKESIR – GÖNEN (36m ü. M.)

Das Thermalbad Gönen liegt am Ufer des gleichnamigen Flusses in der Provinz Balikesir in der Marmararegion.

Physikalisch-chemische Eigenschaften und Indikationen:

Bikarbonat-, chlor-, silikat-, borax- und sulfathaltiges Wasser mit einer Temperatur von 73 °C und einem pH-Wert von 7,36. Linden und heilt chronische Entzündungsprozesse rheumatischer und orthopädischer Natur, gynäkologische und postoperative Beschwerden, Störungen des Nervensystems und Entzündungen des Verdauungstraktes.

Behandlung und Unterbringung:

Kurzwellentherapie, Ultraschalluntersuchung, Paraffinbäder, Unterwassermassage, Sauna. Trink-, Bade- und lnhalierkuren unter ärztlicher Kontrolle.

Yildiz Kaplica *** 207 Zimmer, 378 Betten Banyolar Cad.24 Gönen-Balikesir

Tel: 266-7621840 Fax: 266-7620503

Turistik Sifa *** 60 Zimmer, 120 Betten Ilica Mev., Balya-Balikesir

Berlin Pansion 19 Zimmer, 29 Betten Banyolar Cad.24 Gönen-Balikesir

Auskunft: Fremdenverkehrsdirektion Balikesir Tel: 266-2411820 Fax: 266-2447271

balikesir.jpg

IZMIR – BALCOVA (25m ü. M.)

Die Thermalbäder von Balcova liegen westlich von Izmir über den historischen Agamemnon-Bädern, wo der Legende nach bereits im Kampf um Troja verwundete Soldaten gesundeten.

Kapazität:

Die Quellen fließen aus zwei Bohrlöchern mit einer Geschwindigkeit von 28 l/sec und einer Kapazität von 600 l pro Person und Tag bei 3456 Badetagen / Jahr.

Physikalisch-chemische Eigenschaften und Indikationen:

Natriumchlorid- und kalziumkarbonathaltiges Wasser mit einer Temperatur von 62-80°C und einem pH-Wert von 6,4. Gesamtmineralgehalt: 1369 mg/l.

Heilende Wirkung erwiesen bei rheumatischen Erkrankungen, Krankheiten der Verdauungsorgane, postoperativen und posttraumatischen Beschwerden, Verkalkung und Stoffwechselstörungen.

Behandlung und Unterbringung:

Für Bäder- und Trinkkuren geeignet. Paraphenbäder, Thermalschwimmbad, Kabinenbäder, Behandlungsbecken, Sauna, Unterwassermassage, 20 Gymnastikhallen, Behindertenpool, Ultraschall, elektrophysikalische therapeutische Maßnahmen werden in den Thermalanlagen mit einer Kapazität von 3000 Personen/Tag geboten.

Termal Princess ***** 278 Zimmer, 630 Betten Agamemnon Kaplicalari Balcova-Izmir

Tel: 232-2385151 Fax: 232-2390939

Auskunft: Fremdenverkehrsdirektion Izmir Tel: 232-4838086 Fax: 232-4834270

izmir_balcova.jpg

IZMIR – CESME (5m ü. M.)

Die Anlagen von Cesme (Brunnen) und „Altin Yunus Termal“ (mit Meerestherme) liegen 80 km westlich von Izmir an der ägäischen Küste.

Kapazität:

Wasserausstoß: (Cesme) 15 l / sec. Thermalanlage für 500 Personen /Bad /Tag; (Altinyunus) Meeres-Thermalbad für 500 Personen /Bad /Tag

Physikalisch-chemische Eigenschaften und Indikationen:

Cesme: natriumchlorid-, Kalzium und magnesiumsulfathaltiges Wasser mit einer Temperatur von 55°C und einem pH-Wert von 6,5. Gesamtmineralgehalt: 2720 mg/l.

In den AltinYunus -Anlagen wird vorgewärmtes Meerwasser mit ähnlichen Eigenschaften wie die der Cesme -Thermalquellen verwendet.

Wirksam bei rheumatischen, dermatologischen- und gynäkologischen Krankheiten, Muskelschwäche und Nervenleiden.

Behandlung und Unterbringung:

Cesme: Thermalschwimmbad, Kabinenbäder , Unterwassermassage, elektrophysikalische Theraphie. Die Altin Yunus-Anlagen haben zusätzlich eine Gymnastik- und eine Geriatrieabteilung. 7,5 km bzw. 9 km von Cesme entfernt liegen die Thermalbäder Ilica und Sifne.

Feriendorf Altin Yunus 525 Zimmer, 1030 Betten Boyalik Mev. Kalemburnu Cesme-Izmir, Tel: 232-7231250 Fax: 232-7232242

Sheraton Cesme ***** 373 Zimmer, 950 Betten Sifne Cad.35 Ilica-Cesme-Izmir

Tel: 232-7231240 Fax: 232-7231388

Auskunft: Fremdenverkehrsdirektion Izmir Tel: 232-4838086 Fax: 232-4834270


izmir_cesme.jpg

DENIZLI – PAMUKKALE (384m ü. M.)

Die Thermalbäder von Pamukkale liegen in der ägäischen Binnenregion 250 km von Izmir und 24 km von Denizli entfernt.

Pamukkale ist mit seinen Thermen, Kalksinterrassen und den Ruinen der antiken Stadt Hierapolis eine echte Attraktion.

Karahayit mit den meisten Hotels liegt 5 km nördlich von Pamukkale. Das eisenhaltige und radioaktive Wasser stammt aus drei Quellen (42 – 56°C, pH-Wert 5.98) und hat eine dem Pamukkale – Wasser ähnliche Zusammensetzung und Wirkung.

Kapazität:

Die Thermalquellen fließen mit einer Geschwindigkeit von 400 l/s. Bei 600 Personen/Tag/Bad ergeben sich ca. 50.000 Badetage.

Physikalisch-chemische Eigenschaften und Indikationen:

Kalzium-, magnesiumsulfat- und kohlensäurehaltiges Wasser

Radioaktivität: 1537 pCie/l bzw. 56 Becq/l; Temperatur 36-38°C, pH-Wert 6.

Gesamtmineralgehalt: 2430 mg/l .Das Wasser ist für Trink- und Badekuren und für die Behandlung von rheumatischen Erkrankungen, Haut- und Frauenleiden, Nervenstörungen, allgemeiner körperlicher Schwäche, Verdauungs- und Ernährungsstörungen geeignet.

Behandlung und Unterbringung:

Pamukkale ist seit der Antike ein „Freilicht“ Thermal- und Kurbad. Das Quellwasser sammelt sich in natürlichen Becken im Umkreis der Quellen. Im Altertum war nur einigen Auserwählten der Genuss dieses Thermalwassers vorbehalten. Heute kann jeder Besucher von Pamukkale davon profitieren. Die großen Hotels haben eigene Thermalschwimmbäder.

Hierapolis Thermal Feriendorf 180 Zimmer, 360 Betten Karahayit-Pamukkale-Denizli

Tel: 258-2714105 Fax: 258-2624816

Colossae Hotel Termal **** 231 Zimmer, 420 Betten Karahayit-Pamukkale-Denizli

Tel: 258-2714156 Fax: 258-2714050

Richmond Pamukkale Spa **** 164 Zimmer, 320 Betten Karahayit-Pamukkale-Denizli

Tel: 258-2714606 Fax: 258-2714608

Polat Hotel **** 260 Zimmer, 524 Betten Karahayit-Pamukkale-Denizli

Tel: 258-2714110 Fax: 258-2714092

Auskunft: Fremdenverkehrsdirektion Denizli Tel: 258-2643971 Fax: 258-2647621

denizli.jpg

MUGLA – KÖYCEGIZ – DALYANKÖY (24m ü. M.)

Die Thermen Sultaniye, Velibey und Riza Cavus, im Volksmund „Girme“ genannt, liegen im Süden der Provinz Mugla in der Nähe des natürlichen Lagunenkanals, der den Köycegiz-See mit dem Mittelmeer verbindet.

Das Gebiet gehörte um 400 v.Chr. zu Lykieno In der Nekropole der lykischen Stadt Kaunos sind großartige Felsengräber zu sehen.

Kapazität:

Die Sultaniye-Quelle (40 l/sec) ist 4 km vom Dorf Dalyan entfernt und hat zusammen mit der Velibey- (28 l/sec) und der Riza Cavus-Quelle (4 l/sec) eine Kapazität von 10.368 Personen/Badetagen/Jahr. Die Temperatur des radioaktiven Quellwassers (pH-Wert um 605) liegt zwischen 32-42 °C.

Sultaniye bietet um die 400 Übernachtungsmöglichkeiten in Pensionen und

Privathäusern sowie Trink- und Badekuren und wurde schon in der Antike

frequentiert, wie Bauüberreste aus jener Zeit bezeugen.

Physikalisch-chemische Eigenschaften und Indikationen:

Natriumchlorid-, kohlensäure-, schwefel-, bromid- und fluorhaltiges Wasser mit einem radioaktivem Gehalt von 3770 pCie/l = 139 Becq./l. Gelöster Salz- und Mineralgehalt 28 g/l;

Das Quellwasser ist zur Behandlung und Heilung von rheumatischen, dermatologischen und gynäkologischen Leiden sowie körperlicher und nervlicher Schwäche geeignet.

Behandlung und Unterbringung:

Keine Beherbergungsbetriebe vorhanden. Anlandung erfolgt mit Privatyachten und Motorbooten. Unterbringung ist im Dorf und in der näheren Umgebung möglich. Das Wahrzeichen von Dalyan ist die Meeresschildkröte Caretta-Caretta. Das Dorf, Mittelpunkt des so genannten sanften Tourismus und zwischen dem Köycegiz- See und dem Mitteleer gelegen, ist ein idealer Ort, um das Angenehme mit dem Nützlichen, sozusagen „Urlaub und Kur“ zu verbinden.

Auskunft: Fremdenverkehrsdirektion Mugla Tel: 252-2141261 Fax: 252-2141244

Fremdenverkehrsbüro Atatürk Kordonu Köycegiz-Mugla Tel. und Fax: 252-2624703

mugla.jpg

KÜTAHYA (969m ü. M.)

Kütahya im ägäischen Binnengebiet ist eine interessante Stadt. Hier und in der Umgebung sind noch heute die Spuren vieler alter Kulturen zu sehen.

Außerdem ist Kütahya berühmt für seine Keramiken und die einzige Stadt des Landes mit sechs Thermen. Die bedeutendsten sind Ilica / Harlek (1045 m.ü.M. und 1,5 km von der Provinzhauptstadt entfernt) und Yoncali / Tütav Termal, (16 km von der Provinzhauptstadt entfernt, 1004 m ü. M.) und seit dem Jahre 762 in Betrieb.

Kapazität:

Ilica 4 1l/sec, Yoncali 36 – 51 l/sec

Physikalisch-chemische Eigenschaften und Indikationen:

Die Temperatur der Ilica-Therme schwankt zwischen 25 und 43 ° C, der von Yoncali zwischen 32 – 36 °C. Beide enthalten Magnesium, Kalzium und Bikarbonat. Sie lindern und heilen rheumatische, gynäkologische, dermatologische und nervöse Leiden, Leber- und Gallenbeschwerden sowie Schilddrüsen- und Wirbelsäulenerkrankungen.

Behandlung und Unterbringung:

In beiden Zentren sind Behandlungseinheiten und Schwimmbäder sowie Konferenzsäle, Restaurants und türkische Bäder vorhanden, ferner noch kleinere Hotels und Pensionen.

Weitere Thermen in der Provinz sind Ilica Su Kaplica, 710 m ü.M., 18 km von Gediz entfernt, 78 – 79 ° C, pH-Wert 6.5 – 7.9, 217 l/sec. Murat Dagi Kaplica, 1450 m ü.M., 30 km von Gediz entfernt, 31 – 42 °C, pH-Wert 5.26, 23 l/sec. Eine touristische Attraktion ist die Simal – Eynal – Thermalquelle, die 850 m ü.M. entspringt. Sie ist 4 km von Simav entfernt und stößt mit 100 l/sec 163 ° C heißen Wasserdampf mit einem ph-Wert von 9.7 aus.

Ilica Harlek ** 70 Zimmer, 180 Betten , 24 Bungalows Ilica Kaplicalari Kütahya

Tel: 274-2452224 Fax: 274-2452227

Yoncali Tütav Termal **** 47 Zimmer, 8 Suiten, 180 Betten Yoncali Kaplicalari Kütahya

Tel: 274-2494212 Fax: 274-2494215

Auskunft: Fremdenverkehrsdirektion Kütahya Tel: 274-2231078 Fax: 274-2232433

kuetahya_1.jpg

AFYON (1050m ü. M.)

Das Orucoglu – Thermalzentrum liegt 14 km von der Provinzhauptstadt Afyon entfernt im Nordwesten des Afyon-Tales an der Landstraße Afyon- Kütahya.

Kapazität:

Wasserausstoß 90 l/sec für 12.960 Personen/Tag/Bad.

Physikalisch-chemische Eigenschaften und Indikationen:

Das Quellwasser (pH-Wert 6,4, 42 – 53 ° C) enthält Natriumchlorid, Bikarbonat, Eisen und Kohlensäure und wirkt bei Rheuma-, Haut, – Frauen-, Nerven-, Muskel-, Nieren-, Magen- und Darmerkrankungen, bei Verkalkung und Gelenkversteifung.

Behandlung und Unterbringung:

Die Unterbringungs- und Therapiemöglichkeiten mit Massage und elektrophysikalischer Behandlung haben vier Sterne. Die Thermalanlagen können von den Provinzzentren lstanbul, lzmir und Ankara per Bus und Bahn erreicht werden.

Gazligöl (1050 m ü.M.): 1500 Betten (Pensionen und Hotels), in Ihsaniye bei Kilometer 22 an der Landstraße Afyon – Eskisehir . Tel:(272)2736131(3 Linien)

Hüdai (1000 m ü.M.): 2100 Betten im 8 km von der Provinzhauptstadt Myon entfernten Sandikli.

Tel: 535 73 27 – 29, Fax: 535 73 19

Gecek (1050 m ü.M.): 60 Zimmer, bei Kilometer 18 an der Landstraße Myon -Kütahya. Tel: (272) 251 52 75 – 76 – 77

Heybeli (1050 m ü.M.): 500 Betten im 30 km von der Provinzhauptstadt entfernten Bolvadin.

Tel-Fax: (272) 248 35 14

Ikbal ***** 250 Zimmer, 528 Betten Afyon-Izmir Landstrasse 9.km Tel: 272-2525600 Fax: 272-2525614

Orucoglu Termal Resort **** 214 Zimmer, 432 Betten Kütahya Landstrasse 14.km

Tel: 272-2525600 Fax:272-2525614

Auskunft: Fremdenverkehrsdirektion Afyon Tel: 272-2135447 Fax:272-2132623

afyon.jpg

ANKARA (890m ü. M.)

Ankara, die Hauptstadt des Landes und der gleichnamigen Provinz, ist nicht nur ein Zentrum der Verwaltung, sondern auch eines für Kultur und Kunst, hat gute Einkaufsmöglichkeiten und interessante Museen.

Ankara hat ein typisches Kontinentalklima mit strengen, kalten Wintern und heißen, trockenen Sommern. Bekannte Thermalquellen bei Ankara sind in Kizilcahamam (975 m ü.M.), Ayas und Haymana.

Kapazität:

Kizilcahamam: 2,8 l/sec und 3500 Personen/ Tag

Ayas: 15 l/sec und Haymana 4,8 l/sec.

Physikalisch – chemische Eigenschaften und Indikationen:

Kizilcahamam: 50-51 °C warmes, bikarbonat-, natrium-, chlor- und kohlen-säurehaltiges Wasser

Ayas: 31°C warmes, bikarbonat-, natrium- und kalziumhaltiges Wasser

Haymana (1251 m ü.M.) : 44 °C warmes, kalzium-, magnesium-, natrium- und bikarbonathaltiges Wasser.

Alle drei Thermen heilen und lindern rheumatische, neuralgische und gynäkologische Beschwerden sowie Krankheiten der Atem-, Nieren- und Gallenwege und Kinderlähmung.

Behandlung und Unterbringung:

Kizilcahamam bietet die beste Infrastruktur in komfortablen Hotels. Haymana und Ayas werden überwiegend von Einheimischen frequentiert.

KONYA – ILGIN (1016m ü. M.)

Das Thermalbad liegt in der zentralanatolischen Provinz Konya 88 km von der gleichnamigen und geschichtsträchtigen Hauptstadt entfernt im Kreis Ilgin bei Kilometer 2 an der Landstraße Ilgin – Aksehir.

Das Thermalbad liegt in der zentralanatolischen Provinz Konya 88 km von der gleichnamigen und geschichtsträchtigen Hauptstadt entfernt im Kreis Ilgin bei Kilometer 2 an der Landstraße Ilgin – Aksehir.

Gute Unterbringungsmöglichkeiten, neue Anlagen im Bau.

Physikalisch chemische Eigenschaften und Indikationen:

Temperatur 42 °C, pH-Wert 7.0. Bikarbonat-, kalzium-, natronlauge- und karbondioxydhaltig. Radioaktiv, hypotonisch und hyperthermal. Lindert und heilt rheumatische Erkrankungen, Leber-, Gallen- und Stoffwechselleiden.

Behandlung und Unterbringung:

Bade-, Trink- und Inhalationskuren; 570 Betten-Anlage

Auskunft: Fremdenverkehrsdirektion Konya Tel: 332-3511074 Fax: 332-3506461

konya.jpg

SIVAS – KANGAL (1016m ü. M.)

Das Thermalbad Balikli Cermik (oder Yilanli Cermik) im Kreis Kangal in der Provinz Sivas liegt 96 km von der Provinzhauptstadt Sivas und 13 km von der Kreisstadt Kangal entfernt.

30 km von der Provinzhauptstadt Sivas entfernt liegt das Thermalbad ‚Sicak Cermik‘ (1450 m ü.M.) 350 Betten. Wassertemperatur 35 -50 °C, pH-Wert 6 – 8, 70 l/sec.

Kapazität:

Das Thermalwasser entspringt aus fünf verschiedenen Quellen. Kapazität 130 l/sec für 5760 Personen/Tag/Bad.

Physikalisch-chemische Eigenschaften und Indikationen:

Das Thermalwasser hat eine Temperatur von 35 °C, einen pH-Wert von 7,8 und enthält Bikarbonat, Kalzium, Magnesium, Sulfat, Kohlensäure, Chlor und Natrium. Es lindert und heilt rheumatische, dermatologische und nervöse Beschwerden.

Tausende kleiner Fische, die in dem salz- und schwefelhaltigen Wasser leben, schilfern bei Schuppenflechte die befallenen Körperpartien ab und bewirken dadurch eine Regenerierung der Haut.

Behandlung und Unterbringung:

Die Unterbringung erfolgt in einfachen Hotels oder Zelten. Die Behandlung findet in Becken statt.

Balikli Kaplicasi 98 Zimmer, 300 Betten Kangal-Sivas Tel: 346-4573036 Fax: 346-4573037

Auskunft: Stadtverwaltung Sivas – Abt. für Thermalbäder Tel: 346-2210110 Fax: 346-2210116

sivas.jpg

Quelle: http://www.tuerkei-kultur-info.de/

Alle Thermen in Deutschland und über 250 x Spa in Europa: www.Spa-dich-fit.de

4-Sterne Thermenhotel HUNGUEST HOTEL PELION, Ungarn

Dienstag, November 21st, 2006

Wellness, Therme, Kur, Heilgrotte und Beauty

Land: Ungarn, Balaton (Plattensee)

Wassercharakteristik: Das Heilwasser enthält Kalzium, Magnesium, Hidrogenkarbonat, Sulfat und Mineralien, die auch wichtige Faktoren der heilenden Wirkung sind. Das Wasser hat eine hohe Konzentration von gelöschten Mineralien (1128 mg / Liter).

Lage: Tapolca, die über die Heilgrotte berühmte, über eigene Stimmung verfügende Kleinstadt, liegt im westlichen Teil der Balaton-Hochebene. Unter dem Hotel – befindet sich eine Karsthöhle, die nicht nur einen schönen Anblick bietet, sondern über ein spezielles Mikroklima und eine besondere Heilwirkung verfügt. Das Hotel liegt im Zentrum von Tapolca, direkt über der Grotte, die für die Heilung der Atemkrankheiten ausgezeichnet geeignet ist! Einzigartig in Europa ist die direkte Korridorverbindung zwischen dem Hotel und der Heilgrotte.

Thermen-Beschreibung: Das am 1. Juli 2003 eröffnete VIERSTERNE- HUNGUEST-HOTEL-PELION in Tapolca befindet sich im Herzen der Stadt in einem 4 ha großen Park über der Heilhöhle. Die großen Innen- und Außen-Thermal-Becken werden gespeist durch den hoteleigenen Thermalbrunnen im Park des Hotels.

Unverwechselbar ist das HUNGUEST-HOTEL-PELION durch die direkte Verbindung zur HEILGROTTE. Die mikroklimatischen Parameter der Luft in der Höhle sind beständige Werte, sie enthalten keine externen aggressiven Faktoren. Die Luft ist praktisch pollen- und staubfrei, die Temperatur (14-16 °C) ist konstant. Die Luftfeuchtigkeit ist hoch, es besteht keine Belastung durch Staub. Diese Faktoren sind an sich von heilender und beruhigender Wirkung. Besondere Heilwirkung erfährt man bei asthmatischen Erkrankungen, Bronchitis, die Luftwege betreffende allergische Krankheiten

Die WELLNESS-INSEL überzeugt durch ihr Erlebnisbad mit Thermalbecken, Schwimmbad im Garten vom Mai bis September, Sauna, Infrasauna, Biosauna, Dampfkabine, Tauchbecken, Fitness Raum, Morgen- und Wassergymnastik, Jacuzzi, Halsdusche, Geysir, Ruhebank mit Wasserstrahl, Pool-Bar, Schwimmbecken für Kinder, Massage, Kosmetik, Friseur, Solarium.

Das THERMEN-HOTEL besitzt 228 Zimmer. Davon sind 212 Zweibettzimmer, 8 Familienzimmer (Zimmer mit Verbindungstür), 4 Appartements, 4 Zimmer für Rollstuhl-Gäste. Alle Zimmer sind mit Minibar, TV (HBO, Satellitenprogramme), Telefon und Badezimmer (Badewanne/Dusche und WC) ausgestattet. Es gibt Zimmer für Nichtraucher und Allergiker (Bodenbelag: Parkette). Alle Zimmer haben eine Loggia. Im Zimmerpreis sind unter anderem Frühstücksbuffet, Wellness Inselbenutzung, Bademantelbenutzung inkludiert.

Bereits ab 470.-EUR/Person können Sie unsere 7-tägige PELION-GROTTENKUR buchen. Der Preis beinhaltet Übernachtung, Welcome Cocktail, Frühstücksbuffet mit Bio-Ecke, Abendbuffet, pulmonologische ärztliche Untersuchung, Grottenbehandlungen, Erfrischungsmassagen, Benutzung der Wellness-Insel (Erlebnisbad, Thermalbecken, Schwimmbad im Garten vom Mai bis September, Sauna, Infrasauna, Biosauna, Dampfkabine, Fitness Raum, Morgen- und Wassergymnastik), Bademantelbenutzung und Kinokanal.

INDIKATION: Degenerative Formen von Rheuma und anderer Erkrankungen des Bewegungsapparates (z.B. Arthrose, Spondylarthrose, Diskopathie). Chronische Entzündungskrankheiten der Wirbelsäule und der Gelenke (z.B. progredient chronische Polyarthritis, Bechterewsche Krankheit). Rheuma der bindegewebigen Anteile in Muskeln und Sehnen. Sekundär-Gelenkrheumatismus, Gelenkschmerzen bei Stoffwechselstörungen (z.B. Gicht). Zustand nach Brüchen, Unfallverletzungen, nach Operationen am Bewegungsapparat, besonders Behandlung und Rehabilitation nach Brüchen an Armen und Beinen. Chronische, periphere, mit dem Nervensystem zusammenhängende und v. a. auf mechanische Ursachen zurückzuführende Beschwerden (z. B. Ischias, Polyneuropathie, Parese). Vor- und Nachbehandlung von operativen Eingriffen an Gelenken und Bandscheiben (z.B. Nachbehandlung von Lumbago). Chronische Frauenleiden.

Im Hotel sind 2 Squashplätze, 4 Tennisplätze (2 bedeckte und 2 im Freien), Federballplatz, Konditionsraum, Mini Golf.

Unsere kleinen Gäste verwöhnen wir im Kindergarten unseres Hotels, der über ein eigenes Planschbecken verfügt, mit Spiel, Sport und sonstigen nützlichen und interessanten Beschäftigungen.

Weitere Wellness- und Kur-Angebote finden Sie unter:

HUNGUEST HOTEL PELION
KÖZTÁRSASÁG TÉR 10
H-8300 TAPOLCA

Telefon: 0036(0)87-513-100
Fax: 0036(0)87-513-101

eMail: reserve@hotelpelion.hunguesthotels.hu
Internet: www.hotelpelion.hunguesthotels.hu

Alle Thermen in Deutschland und über 250 x Spa in Europa

http://rpc.technorati.com/rpc/ping


Seehotel Binz-Therme Rügen

Montag, November 20th, 2006

Nur einen Muschelschnipser vom herrlichen Binzer Sandstrand entfernt finden Sie Wellness und Wohlbefinden in vollendeter Form: aus 1.222 m Tiefe sprudelt Thermal-Sole-Wasser in die mit 32 Grad C und 34 Grad C wunderbar warmen Thermen Pools des Seehotels. Belebende Wellness- und Beautyanwendungen, verschiedene Saunen & Dampfbäder, komfortable Zimmer, Strand-Appartemenets und Suiten warten auf Sie. Herzlich Willkommen an der Quelle des Wohlbefindens!

Neu im Jahr 2006:

* Als zertifiziertes Wellnesshotel sind das Restaurant „Bernstein“ und der Wellnessbereich bereits seit längerem komplett nikotinfrei. Einem vielfachen Gästewunsch entsprechend wurde zu Jahresbeginn die Anzahl der NICHTRAUCHER-ZIMMER im Hotel noch einmal deutlich erhöht.

* FAMILIENFREUNDLICHKEIT bemißt sich im Seehotel nicht nur in interessanten Kinderermäßigungen, speziellen Kindergerichten oder dem Bereitstellen von Kinderbetten und Hochstühlen. Damit sich die Eltern auch einmal ein paar ungestörte Stunden im Wellnessbereich gönnen können, organisieren an 365 Tagen im Jahr zwei fest angestellte Mitarbeiterinnen für alle Kids ab 4 Jahren im SEEPFERDCHENCLUB ein buntes, spannendes und abwechslungsreiches Programm. Die Räume des Clubs wurden übrigens zu Jahresbeginn vergrößert und weiter verschönert. Ab Ostern wird hier bei Bedarf sogar ein spezielles Kinderfrühstück angeboten.

* Alle SPORTFREUNDE können ab sofort zusätzlich zum großzügigen Auslauf am Strand vor der Haustür, der täglichen Aqua-Aerobic in der Therme oder dem Schwitzen im hauseigenen Fitnessraum ein weiteres Angebot nutzen: NORDIC WALKING und Entspannungsübungen am Strand werden unter fachkundiger Anleitung mehrmals pro Woche angeboten. NW-Stöcke können ausgeliehen werden. Für Hausgäste ist das Ganze natürlich kostenfrei.

Preise 2006:

Einzelzimmer ab EUR 80,00 Ü/F

Doppelzimmer ab EUR 125,00 Ü/F

Strand-Appartements ab EUR 95,00 Ü

jeweils inklusive freier Nutzung von Thermal-Sole-Bad, Saunawelt und Fitnessraum sowie täglicher Aqua-Aerobic, Schwimmen bei Kerzenschein (di./fr.), Nachtsauna (do.), Nordic Walking (2x pro Woche), Kinderanimation.

Außerdem gibt es interessante saisonale Angebote von 2 bis 14 Nächten und verführerische Wellness- & Beautyarrangements. Ein Blick in das umfangreiche Prospektmaterial oder die moderne Internet-Seite des Seehotels lohnt immer!

Weitere Infos:
Seehotel BINZ-Therme Rügen
Strandpromenade 76, 18609 Ostseebad Binz
Tel. (03 83 93) 60, Fax (03 83 93) 6 15 00
info@binz-therme.de, www.binz-therme.de


Alle Thermen in Deutschland: www.Spa-dich-fit.de

Die futuristische Therme Bad Aibling – Wellness, Therme, Beauty & Moor

Samstag, November 18th, 2006

Therme, Sauna, Hamam, Wellness, Beauty und Mooranwendungen – Neueröffnung im Sommer 2007

bad_aibling_therme1.jpg

Bad Aibling – Bayerns ältestes Moorbad rüstet gewaltig auf. Mit der neuen Therme will Bad Aibling ab kommendem Jahr neue Gäste anlocken. «Wir wollen eine Gesundheitsstadt werden», sagt Bürgermeister Felix Schwaller. Mit 300.000 Übernachtungen rechnet Kurdirektor Thomas Jahn aufgrund der Therme.

bad_aibling_therme2.jpg

Aus einer Tiefe von 2.300 Metern sprudeln täglich 260.000 Liter heißes, mineralisches Wasser an die Erdoberfläche. Nach der notwendigen Aufbereitung soll es – zusammen mit dem Moor – für Erholung und Heilung der Gäste sorgen. Dementsprechend wird trotz einer 65-Meter-Rutsche in der Therme nicht «Fun» im Vordergrund stehen, vielmehr will die Stadt ein meditatives Erholungszentrum für ein gesundes Leben sein.

bad_aibling_therme.jpg

Behnisch, Sohn des großen Günther Behnisch, der für das Münchener Olympiastadion verantwortlich zeichnete, hat einen kühnen, futuristischen Entwurf für das sogenannte «Kabinettbad» hingelegt. «Die Landschaft fließt durch das Thermalbad, die Kabinette sind wie Steine darin eingebettet», beschreibt Behnisch das Projekt. Er habe versucht, für den Badenden den Blick auf die Alpen einzubinden und so das Bild Bayerns mit hineinzubringen.

bad_aibling_beauty.jpg

Bei diesen Kabinetten handelt es sich um Themenkuppeln, die einen Durchmesser von 4 bis 16 Meter haben. Die Größte ist zehn Meter hoch. Die Kuppeln werden im Inneren unterschiedliche Stimmungen erhalten, die durch Material, Lichteinfall und Lichtführung bestimmt sind. Diese Kabinette sind durch die Halle verbunden, die aber nicht, wie in anderen Bädern, Schwimmhalle ist, sondern Ruheraum. Hinzu kommen das Freibad sowie eine Vielzahl an Saunen.

bad_aibling_sauna.jpg

Die Qualität, das Neue an ihrem Produkt lässt die Verantwortlichen fest an einen Erfolg glauben. Trotz hoher, bereits etablierter Konkurrenz. «Unser Konzept ist völlig anders als das bestehender Thermen, unser Produkt einzigartig», erklärte Jahn.

bad_aibling_badelandschaft.jpg

Die Therme: Badelandschaft

Räumlich wirksame Elemente in der Halle sind Kuppel und Landschaft.

Der Boden als Landschaft moduliert Formen zum Liegen, Überschauen und Sitzen. Er zoniert und markiert Wege und Orte. Man möchte ruhen, sich in stiller, entspannter Atmosphäre erholen, aber auch Wandeln von einem Badeerlebnis zum anderen. Ein matter, weicher Bodenbelag dämpft Schritte und ist angenehm beim Barfußlaufen.

Dabei soll man sich fühlen wie im Freien, ähnlich einem Wintergarten, der Schutz vor Natur und Austausch mit ihr zugleich erlaubt.

Wintergarten und Freiraum der Therme sind eng miteinander verbunden. Dieser kann ein Teil des Außenraumes werden.

Die Landschaft „fließt“ durch das Gebäude, Höhensprünge und Schrägen setzen sich im Freiraum fort, bilden Terrassen und Bereiche zum Ruhen. Das Gelände treppt sich leicht zum Ufer hin ab.

bad_aibling_therme3.jpg

Dach

Das mit Oberlichtbändern versehene Dach der Badehalle folgt diesem Konzept. Der möglichst direkte Bezug zur Natur, den Tages- und Jahreszeiten mit ihren wandernden Sonnenständen wird hier angestrebt. Durch die Tageslichtnutzung und Nutzung solarer Wärmegewinne kann der Energiebedarf reduziert werden.

Anwendungen

Kneippbecken, Trinkbrunnen oder einfache Mooranwendungen werden in die Topographie der Badelandschaft integriert. Klassische Anwendungsgebiete für die Moor-Therapie sind Stärkung des allgemeinen Wohlbefindens und Beschwerden am Bewegungsapparat.

Moorinsel

Hier kann der Badegast mit Moor in Berührung kommen, seine Konsistenz und Wirkung fühlen. In der Mitte gibt es ein mit warmen Moor gefülltes Becken, in das man treten kann. Außen herum fließt Wasser; durch das Hindurchwaten werden die Füße gereinigt. Auf einer Tafel kann man sich über den natürlichen Stoff „Moor“ informieren.

Pflanzen

Das entstehende Mikroklima wird dazu genutzt, mit Pflanzen des submediterranen Raumes eine besonders entspannende Atmosphäre zu schaffen. Durch ihre intensive Blüten und Düfte können sie die Bäderanwendungen unterstützen.

Außenbecken

Das Außenbecken ist von der Therme aus zugänglich und entwickelt sich aus dem Gelände.

bad_aibling_beauty1.jpg

Die Therme: Beauty – Wellness – Bereich

Der Beauty-Wellnessbereich bietet ein zusätzliches Angebot und ist sowohl von externen Besuchern über die Eingangshalle als auch von den Badegästen aus der Therme erreichbar. Die „Beauty-Kuppel“ ist als erste sichtbar, nähert man sich der Therme.

Die Anwendungen sind auf drei Ebenen verteilt und durch eine Treppe und einen Aufzug miteinander verbunden. Die Deckenöffnung im Treppenbereich fängt Tageslicht ein und stellt optisch die Verbindung zu den unteren und oberen Bereichen her. Von einem kleinen Warte- und Empfangsbereich aus begibt sich der Gast zu den einzelnen Anwendungen.

Raumteiler Beauty-Kuppel

Im Erdgeschoss befinden sich die Nassanwendungen. Die Wannen und Duschen sind in die Wandnischen der Kuppel „gespült“. Vier Kabinen, jeweils mit Badewanne, Dusche, Waschbecken ausgestattet, bieten die Möglichkeit für vielfältige Wellnessangebote, Packungen, Duftbäder etc.

Erdgeschoss

Das Obergeschoss auf Freibadniveau wird durch leichte Trennwände und Möbel zoniert. So können Bereiche für Massageliegen und Kosmetikinseln geschaffen werden. Von hier aus kann man auf das Dach treten.

Die Galerie darüber ist freigehalten von jeglicher Möblierung als Sonnenwiese eingerichtet, lichtdurchflutet und mit Blick auf die Alpen.

Obergeschoss

Im Untergeschoss befinden sich die Solarien, erreichbar über den Aufzug und die zentrale Treppe.


Die Therme: Wellnesskuppel

Konzept Wasser still erleben – Seerosenteich

Der Badende findet Ruhe, sitzt und liegt im Element Wasser, bleibt passiv. Das Wasser leicht sprudelnd, eher ruhig. Seerosenteich: auf „Blatt“ liegen, treiben lassen. Eine eingestellte Wand zoniert die Wasserfläche, bildet einen Rückzugsbereich als „Champagnerpool“.

Eher introvertierte, sakral-ruhige Stimmung. Material eher direkt und archaisch. Lichteinfall stark gefiltert, ähnlich wie bei traditionellen türkischen Hamam-Dampfbädern d.h. viele kleine Öffnungen. Sternenhimmel.

Anwendungen

Soleinhalation

Sprudelliegen

Seerosenblätter

Bodensprudler

Champagnerpool

Regendüsen

Sauna: Gesamtkonzept

Die Sauna wird sowohl von der zentralen Eingangshalle aus als auch über das Thermalbad erschlossen.

Der neue Umkleidebereich mit den entsprechenden Nassbereichen ist nahe der Kasse angeordnet.

Der gesamte Saunabereich ist ausgelegt für 300 Personen und gliedert sich in 3 Bereiche.

Trockensaunen Altbau:

-Biosauna

-Eukalypthussauna

-SeaClimate

-Finnische Sauna

-Dampfbad

Feuchtsaunen Neubau:

-Caldarium

-Tepidarium

-Moorsauna

-Hamam

bad_aibling_hamam.jpg

Außensaunen:

-grosse Aufgussauna

-bestehende Blockhaussauna

-Triftbachsauna-Ruhehaus

Weitere Infos unter: www.therme-bad-aibling.de/

Alle Thermen in Deutschland und über 250 x Spa in Europa
bad_aibling_therme5.jpg
bad_aibling_therme4.jpg

Neues exklusives 5-Sterne-Thermenhotel mit Therme in Slowenien

Freitag, November 10th, 2006

Eigene Therme, Thermalwasser, Sauna, Wellness, Kur & Beauty

Das 5-Sterne Hotel Livada Prestige, das am 26. September 2006 eröffnet wird, überzeugt auf höchstem Niveau mit seinen 119 Zimmer und Suiten, durch modernste Wellness und Erholungsbereiche und natürlich mit eigenem Thermen Hallen- und Freibad.

Das offene Foyer mit Rezeption, mehrere Aperitifbars und das a la carte Restaurant präsentieren Großzügigkeit und gekonntes Design. Den Golfspielern werden Golfklubräumlichkeiten, ein Golfshop und andere erforderlichen Räumlichkeiten zur Verfügung stehen. Im Erdgeschoss wird es Konferenzräume, die mit allen nur erdenklichen modernsten Spitzentechnologien ausgestatten sind, geben.

Die Besonderheit des Hotels ist die Quelle des einzigartigen “schwarzen« Thermomineralwassers, das in jedem einzelnen Zimmer zur Verfügung steht. Für den Einführungszeitraum vom 26. September bis 24. Dezember 2006 wird ein 15%tiger Rabatt gewährt.

Das 5Sterne Hotel Livada Prestige in Moravske Toplice, Slowenien, ist ca. 90 km von Graz entfernt und liegt in direkter Nähe zum bekannten Thermalbad „Terme 3000“.

Anschrift:
Hotel Livada Prestige
Kranjceva ulica 12,
9226 Moravske Toplice,
Slowenien

Tel: 00386 2 512 2200, 512 2280
Fax: 00386 2 548 16 07
E-mail: info@terme3000.si
Web: http://www.terme3000.si


therme_3.JPG

Über 250 x Spa in Europa im Direktvergleich:
www.Spa-dich-fit.de – Therme, Wellness, Beauty & Moor

Alle Mineral-Thermen in Deutschland und 250 x Spa in Europa auf einen Klick! Hier finden Sie Ihre Wunsch-Mineral-Therme und Thermenhotel über Eingabe von individuellen Gesundheits-, Wellness-, Beauty-,Sport- und Länderkriterien im Direktvergleich.

Per Mausklick können sich jetzt Konsumenten wie Fachleute auf www.Spa-dich-fit.de schnell und umfassend über das riesige Thermen-Angebot in Deutschland und Europa informieren.

Thermen, Camping, Kuren in Ungarn – Heil- und Wellnessbad Sárvár

Freitag, November 10th, 2006

Therme, Sauna, Wellness, Kur, Beauty & Camping

Zu den Hauptattraktionen von Sárvár gehört das Heilwasser, was maßgeblich zur Entwicklung der Stadt beitrug. In der Nähe der Stadt bricht aus der Tiefe von 1 200 Meter Thermalwasser mit 43 °C auf, aus dieser Tiefe kann ein Heilwasser mit 83 °C und hohem Salzgehalt gewonnen werden. Letzteres dient als Grundlage des wohl berühmten Produkts “Sárvári Termálkristály”, was besonders bei Erkrankung der Bewegungsorgane, gynäkologischen Beschwerden und dermatologischen Erkrankungen äußerst wohltuend wirkt.

Das andere, weniger heiße Wasser ist reich an Alkali und Hydrogenkarbonat, und dadurch eignet es sich für die Behandlung von Bewegungsorganen und Muskelbeschwerden, für Rehabilitation, Nachbehandlung von Sportverletzungen, sowie für neurologische Beschwerden. In den Becken des Heilbads ist auch dieses Wasser zu finden.

Lage: Sárvár ist ein traditioneller Kurort in West-Ungarn, ca 40 km von der österreichischen Grenze entfernt. Entfernungen: +++ Wien – Sárvár 134 km +++ Graz –Sárvár 161 km +++ Berlin – Sárvár 1020 km +++ Bratislava – Sárvár 128 km +++ Prága – Sárvár 455 km +++

Thermen-Beschreibung: Das neue Heil– und Wellnessbad Sarvar wurde am 1. Dezember 2002 eröffnet. Sárvár ist ein traditioneller Kurort in West-Ungarn, ca 40 km von der österreichischen Grenze entfernt. Das Bad und der Park auf einer Fläche von 55 000 qm entspricht den Anforderungen allen Generationen. Über 3 600 qm Wasserfläche, ein Kurzentrum mit umfangreichen Gesundheits-, Wellness & Beautyanwendungen sorgen für Entspannung und Erholung.

Mit modernster Technik ausgestattet, überzeugt die Einrichtung besonders durch den Wellnesscharakter für Körper und Geist . Lassen Sie sich von der großartigen Wasserwelt bewegen, entspannen sie in der exklusiven Saunalandschaft oder besuchen Sie unsere Beautyfarm. Das Bad ist bestrebt, jede Generation mit speziellen Dienstleistungen anzusprechen: Der Komplex will neben den Erwartungen der traditionellen Kurgäste auch alle Wünsche der Familien, Jugendlichen und Kinder erfüllen.

Das ganze Jahr hindurch geöffnet: • Bedecktes Thermalbad 37°C, • Halb bedecktes Thermalbad 36°C, • Halb bedecktes Erlebnisbecken 33°C,• Kurzentrum, • Erste Hilfe Station, • Fitness-Studio, • Wellnessbereich, • Exklusive Saunalandschaft, • Beautyfarm, • Restaurants und Bars.

Zwischen Frühling und Herbst geöffnet: • Mehrfunktionales Schwimmbecken (1 800 m2 ) mit Rutsche, geeignet auch für Schwimmer, • Wellenbecken, • Trampoline, • Sonnengarten, • Abenteuerbecken für Kinder, • Kinderbecken, • Spielplätze

Innerhalb eines Spazierganges von wenigen Minuten sind der Teich mit Kahnfahrmöglichkeit, sowie die Raab zu erreichen.

Das Thermenhotel bietet 26 geschmackvoll eingerichtete Zimmer, auch Zimmer mit Verbindungstüren, Superior Appartement, spezielle Zimmer für Behinderte. Die klimatisierten Zimmer sind mit Bad, Haartrockner, Direktwahltelefon, Sat-TV, Internetanschluss und Minibar eingerichtet. Das Superior Appartement – mit Wohnzimmer, Schlafzimmer und zwei Badezimmern – bietet gemütlichen Komfort, auch für Familien. In dem Coffe Shop servieren wir ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und Abendmenus in Falle von Halbpension.

Die Hotelgäste haben freien Eintritt in die Bade- und Saunalandschaft (Gebiet ohne Badebekleidung!) des Heil-und Wellnessbades. In den Zimmern stehen den Gästen Bademantel kostenlos zur Verfügung. Im Gesundheitszentrum des Heil– und Wellnessbades erwarten unsere werten Gäste vielseitige Heil– und Wellnessangebote, die nach Wunsch mit Unterkunft im Hotel kombiniert werden können. Für unsere Gäste steht vor dem Hotel ein mit Kamera und Schranke versehener Parkplatz kostenlos zur Verfügung.

Der Sarvarer THERMAL-HEILCAMPING – gleich neben dem Bad – erwartet Ihre Gäste mit 89, je 100 m2 grossen Stellplätzen. Das Rezeptionsgebäude und die Sanitäranlagen wurden völlig neugebaut, auf dem Gebiet des Kempingplatzes befindet sich ein Lebensmittelgeschäft. Für Langcamper (länger als 4 Wochen) bieten wir weitere Ermässigungen an. An jedem Stellplatz steht ein Stromanschluß (16 A) und Internetzugang, in der nahen Zukunft auch Kabelfernsehanschluß zur Verfügung. Campinggäste haben sogar mehrmals am Tag kostenlosen Eintritt ins Heil– und Wellnessbad (50 M), und können das Fitness-Zentrum kostenlos besuchen.

Weitere Infos:
www.badsarvar.hu

Alle Thermen

belso_medencek_2.jpgstrand_csobbanos_2.jpgheilbecken2.jpgszoba_zsuzsa_2.jpg

Therme & Thermenhotel in Ungarn – HUNGUEST HOTEL RÉPCE GOLD

Freitag, November 10th, 2006

Therme, Sauna, Wellness, Kur & Beauty

Lage: Das europaweit bekannte Heilwasser von Bükfürdö zieht seit Jahrzehnten diejenigen an, die Heilung und Erholung suchen. Die Siedlung liegt an der Westgrenze Ungarns, 220 km von Budapest entfernt und nur 100 km von Wien. Das Heilbad zählt zu den beliebtesten Thermen Ungarns mit internationalem Ruf und ist ein anerkannter Kurort.

Thermen-Beschreibung: Am 1. August 2004 wurde das 4-Sterne Thermenhotel eröffnet.

Das Hotel verfügt über 165 Zweibettzimmer, 8 Appartements, 4 VIP-Appartements mit Whirlpool, 6 für Familien geeignete und 2 behindertengerecht gestaltete Zimmer. Alle Zimmer sind mit Klimaanlage, Bad, WC, Fernseher, Telefon, Minibar, Safe und Internetanschlussmöglichkeit ausgestattet. Auf Wunsch stellen wir Nichtraucherzimmer bzw. unter einer Allergie leidenden Gästen Zimmer mit Parkettboden zur Verfügung. Bis auf die 10 Zimmer, die mit einem Zusatzbett ergänzt werden können, haben alle Wohneinheiten einen Balkon.

BADEMANTEL-ZUGANG ZUM KURZENTRUM: Das Thermalbad kann aus dem Hotel direkt über einen geschlossenen, überdachten Flur erreicht werden. Die Therme bietet Ihnen alles was Sie für einen Wellness-, Kur- oder Familienurlaub brauchen. Es erwarten Sie 24 Außen- und Innenbecken, ein umfangreiches Saunaangebot, Therapiezentrum und ein Erlebnisbad in einem 14 Ha großen Park verteilt. Das kalzium-, magnesium- und hydrokarbonathaltige Thermalwasser eignet sich besonders für die Behandlung beinahe aller Erkrankungen des Bewegungsapparats. Heildienstleistungen: ärztliche Untersuchungen, komplexe Heiltherapien, Hydro-, Elektro- und Physiotherapien, Heilgymnastik, verschiedene Massagen, Laser, Parafango-Moorpackungen, Ultraschall, Gewichtsbad.

TIPP: Viele Krankenkassen haben Verträge mit ungarischen Thermalbädern. Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über eine mögliche Kostenbeteiligung.


FITNESS, WELLNESS & SCHÖNHEITSPFLEGE
IM WELLNESSBEREICH: Hallenbad (125 m2 Wasseroberfläche), Whirlpool, Sauna, Dampfkabine, Fitnessraum, Kosmetik, Maniküre, Pediküre, Massage, Solarium, Thai massage. Sportanimateure halten jeden Tag zw. 8.00 – 18.00 Uhr verschiedene Aktiv- Sportprogramme; z.B. Nordic Walking, Aqua Fit, Fahrradtour, Gymnaszik, Thai Chi, … Die Teilnahme ist kostenlos. Ernährungberater geben Tipps zur gesunden Ernährung, informieren über Menüs zum Abnehmen und vieles mehr.

INDIKATIONEN: Osteoporose, rheumatische Erkrangungen, Gicht, Lumbago, Knorpelabnutzungserscheinungen, Unfallnachbehandlungen, Rehabilitationsbehandlungen nach ortopädischen und neurochirurgischen Operationen und als Trinkkur zur Heilung des Verdauungssystem.

SPEISE- UND UNTERHALTUNGSMÖGLICHKEITEN: Im klimatisierten geräumigen Restaurant bietet der Küchenchef ungarische und internationale Spezialitäten an. Gesundheits- und Wellness bewußte Gäste werden vom Wellness Buffett begeistert sein. Zum Frühstük und Abendessen wird ein erweitertes Angebot von Wellness Produkten angeboten, kalorien- und fettarme Speisen, Zerialien, Salate, Obst und Kuchen. Die Lobby-Bar erwartet die Gäste mit einem breiten Angebot an Getränken. Zum Restaurant gehört auch eine Terrasse, die in der Sommersaison geöffnet ist.

Der besondere Service für Familien mit Kindern: Erholen sie sich vom Alltagsstress und geben Sie Ihre Kinder im “GOLD-SPIELZIMMER” ab. Eine professionelle Kinderaufsicht betreut Ihre Kinder mit interessanten Kinder-Unterhaltungs-Programmen innen wie aussen. Ein großzügiger Kinderspielplatz sorgt für reichlich Abwechslung.

BEAUTY PACKAGE bereits ab 83.- EUR (zubuchbar zur Übernachtung): Zum Beispiel “Gold Reinigungstage für Körper und Seele” – Im Preis enthalten sind Körperzustands – Ermässung ( Gewicht, Blutdruck, Blutzucker ), 60 Min. Ayurveda Massage, 60 Min. Zellulitis Massage ODER 50 Min. Honig – Milch Ganzkörperpackung, 20 Min. Fussreflexzonemassage, 1 x Wella Haarpflege, Energetisierende Bewegungsarten: 2 x 5 Tibeter Yoga, 2 x Nordic Walking, 1 x Zellulitis Gymnastik, 1 x Meditatives Stretching

THERAPEUTISCHES WELLNESS PACKAGE bereits ab 143.- EUR (zubuchbar zur Übernachtung): Zum Beispiel “Relax Woche” – Im Preis enthalten sind 2 x ärztliche Untersuchung ( 1 x mit TensioClinic Arteriographie ), 5 x Magnetfeldtherapie, 3 x Sauerstoff – Training Therapie, 2 x Autogenes Training, 3 x 20 Min. Heilmassage, 1 Ayurveda Massage, 6 x Morgengymnastik, 3 x Nordic Walking, 4 x Aqua Fitness, 4 x Stretching

Land: Ungarn, Westungarn

Wassercharakteristik: Mineralstoffreiches kalzium-, magnesium- und hydrokarbonathaltige Thermalwasser

Informieren Sie sich über unsere vielfältigen Gesundheits-, Wellness- & Beautyangebote unter Telefon: 0036 94 358 – 140 oder auf unserer Internetseite.

HUNGUEST HOTEL RÉPCE GOLD

Európa út 3.
H-9740 Bükfürdö (Bad Bük)

Telefon: 0036-94-358-140
Fax: 0036-94-358-460

eMail: reserve@hotelrepcegold.hunguesthotels.hu
Internet: www.hotelrepcegold.hunguesthotels.hu


Mehr Informationen:therme_2.jpg

Alle Thermen in Deutschland und über 250 x Spa in Europa

repce_gold_nacht_1.jpgtherme_3.jpg
therme_1.jpg

Therme, Sauna, Wellness – Thermenherbst in der Toskana!

Mittwoch, November 8th, 2006
Im Spa & Wellness Resort ADLER THERMAE sprudelt es nur so vor heißen Thermen-Angeboten für die kühleren Monate des Jahres. Damit Sie die Frische der südlichen Toskana noch intensiver erleben können, hat die ADLER THERMAE die NEUE Kosmetik-Linie ADLER SPA für Sie geschaffen. Trauben, Oliven, Olivenöl, Milch und Honig sind bereits im antiken Rom zur Körper- und Schönheitspflege verwendet worden. Die ADLER THERMAE hat diese kostbaren, absolut natur belassenen Pflegeprodukte für Sie wieder entdeckt.

Die SCHÖN & VITAL Wochen bieten Ihnen die Möglichkeit, die neuen Produkte und Behandlungen unter besonders vorteilhaften Konditionen zu probieren. Während der YOGA & ORIENT Wochen werden Sie von den Experten in die Welt des Yoga, Zen-Stretching und Thai Chi eingeführt. Im ADLER MED erwartet Sie Dr. Thomas Platzer mit einem ganzheitlichen VITAL AGING KONZEPT.

Naturbegeisterte können sich wieder auf die beliebten GENUSS & WANDERWOCHEN freuen: täglich geführte Wanderungen in Kombination mit der Verkostung kulinarischer lokaler Köstlichkeiten wie Wein, Pecorinokäse, Trüffel, Oliven und Honig werden Sie begeistern.

Die Hotelanlage liegt in der Val d´Orcia (Südtoskana) in unmittelbarer Nähe des historischen Thermen-Badeortes Bagno Vignoni, eingebettet in einen ehemaligen Marmorsteinbruch, der in die Thermen-Architektur integriert wurde. In unmittelbarer Nähe liegt die Renaissance-Musterstadt Pienza (UNESCO Weltkulturerbe).

Nähere Informationen gibt´s unter www.adler-thermae.com oder Tel. +39-0577-889000

bagno-vignoni_1.jpgheidiinpool0003_1.jpgoverview_1.jpgspa4_1.jpg
Wellness, Thermen, Beauty & Moor: Thermen in Deutschland und Europa schnell gefunden.

Unter www.Spa-dich-fit.de startet ein neues Internet-Portal, das eine Übersicht über 144 Thermen in Deutschland und 250 Spas in Europa gibt und damit die Lücke zwischen Angeboten zu Reisen und Gesundheit schließt.

Das „Finden“ der geeigneten Therme oder Thermenhotels steht im Fokus von Spa-dich-fit.de. Über die Eingabe gewünschter Indikationen des Wassers, Wellness- & Beautyanwendungen sowie Sportmöglichkeiten vor Ort, bis hin zur Regionauswahl wird der Gesundheit und Wellness interessierte Besucher die Wunschtherme mit einem Klick finden.

Das Angebot umfasst einen übersichtlichen Informationsteil zu den verschiedenen Thermen und Thermenhotels sowie eine ”Thermendatenbank”, die eine Direktverlinkung ermöglicht. Hierbei wurden nur Thermen aufgenommen, die sich aus natürlichem Mineral- und Thermalwasser speisen.

Thermen in der Toskana: THERME MIT AUSSICHT

Mittwoch, November 8th, 2006

Fonteverde. Schon die Medici wussten, wo die Toskana am schönsten ist. Heute treffen sich in den Thermen von Fonteverde am Rande von San Casciano dei Bagni die Reichen und Schönen.

Saturnia ist das Rimini unter den Thermalbädern, in San Filippo baden die Individualisten, und hier, in Fonteverde, sind die Schönen und Reichen unter sich. Fonteverde, gilt als Thermalbad der Luxuskategorie.San Casciano dei Bagni dagegen ist ein Ort, wie man ihn von alten Postkarten her kennt: mit mittelalterlichen Mauern, engen Gassen und Blumenkästen auf jedem Fensterbrett. Er liegt auf halbem Weg zwischen Rom und Florenz im äußersten Süden der Toskana und ist weit genug vom Meer entfernt, um den Touristenströmen an der Küste zu entgehen. Hier kommt niemand zufällig vorbei.

Die Thermen haben dieses Nest berühmt gemacht. So berühmt, dass San Casciano eine eigene Ausfahrt auf der Autostrada del Sole hat. In der Antike führte hier die Via Cassia vorbei. Schon die alten Römer trafen sich zum ausgiebigen Thermen in den damals noch natürlichen Becken rund um die 42 Quellen, aus denen bis heute täglich gut 5.500.000 Liter heißes Thermalwasser an die Erdoberfläche sprudeln. Eine Menge, die San Casciano Platz Nummer drei in der Rangordnung der europäischen Thermalbäder sichert – nur im französischen Aix-les-Bains und im tschechischen Karlsbad fließt noch mehr.

Die Thermen von Fonteverde

Lange bevor seine Landsleute den Spa- und Wellness-Trend zur Kenntnis nahmen, hatte Gualtieri begonnen, die natürlichen Ressourcen der antiken Thermalbäder mit den Anforderungen einer potenziellen neuen Zielgruppe zu vermählen. Er gründete die STB (Società delle Terme e del Benessere) und machte aus altmodischen Kurbädern wie Grotta Giusti und Bagni di Pisa, beide im Norden der Toskana und unweit von Lucca, Pisa und Florenz gelegen, zeitgeistorientierte Thermen, die nach wie vor auf die therapeutische Wirkung der Thermalquellen setzen, aber neben Fango, Hydromassage und Inhalationstherapie auch Yoga, Anti-Aging und Aqua-Gym anbieten.

Den Anfang machte Saturnia, das bis heute wohl bekannteste Spa der Toskana. Bis vor 20 Jahren schlummerten der aquamarinfarbene Mineralquellsee mit seinem heißen, schwefelhaltigen Thermalwasser und das dazugehörende kleine Hotel mit vorsintflutlicher Kuranlage im tiefsten Dornröschenschlaf. Leandro Gualtieri kaufte 1984 den hoch verschuldeten Besitz und machte ihn mit Aqua-Relax, Hot-Stone-Therapie und LipoSlim zu einem exklusiven Resort und zum Mekka des internationalen Geldadels. Er ließ eine eigene Pflegeserie produzieren und schuf die Marke Saturnia, die für die Kombination aus Wellness, Thermen und der wunderschönen Landschaft der Maremma steht.

„Wenn Sie wie ich in Florenz wohnen und an einem kühlen Novembertag nur ein Stückchen in Richtung Süden fahren müssen, um eine ins Licht getauchte Landschaft zu finden und Menschen, die im Badeanzug in der Sonne liegen, dann wissen Sie, dass dieser Ort eine besondere Magie hat“, sagt Gualtieri. Wobei diese Magie nicht einmal von der Sonne abhängig ist. Gerade im Winter, wenn von den Außenbecken feine Nebelschwaden aufsteigen, wenn die Luft kalt und das Wasser wohlig warm ist, wenn die Landschaft karg und öde wirkt und das gesamte Szenario aus einem Tarkowski-Film zu stammen scheint, ist Fonteverde ein Ort mit großer Suggestivkraft. Viel lieber als im Sommer kommen nun die Einheimischen vorbei, um in den öffentlich zugänglichen Wannen ihre von der Landarbeit geschundenen Glieder zu pflegen, und die Schönen und Reichen auf der Suche nach Entspannung und Reinheit.

Als er die Anlage vor fünf Jahren übernommen habe, erinnert sich Gualtieri, gab es hier einen halb fertigen Pool und ein winziges Gebäude, in dem die klassischen Thermalkuren, also Fango und Inhalationstherapie, angeboten wurden. Insgesamt waren 13 Angestellte beschäftigt. Heute arbeiten in Hotel und Spa gut 140 Personen „Wir gehören zu den führenden Hotels der Welt und bedienen einen internationalen Markt und eine anspruchsvolle Kundschaft.“ Das Gebäude wurde dem Stil einer Medici-Residenz angeglichen, die Außenbecken sind so angelegt, dass badendes Volk und Hotelgäste sich gegenseitig nicht stören. Die Behandlungskabinen sind elegant und komfortabel, meilenweit entfernt von den muffigen Kabuffs, in denen sich früher an Rheuma oder Arthritis leidende Patienten mit dunklem Schlamm beschmieren ließen, um wieder gesund zu werden.

Der Pluspunkt eines Thermalbads ist natürlich das Thermalwasser, das reich an Schwefel, Kalzium, Fluor und Magnesium, 40 Grad warm an die Erdoberfläche gurgelt und nachweislich heilend auf diverse Zipperlein wirkt. Früher war das gut genug, inzwischen ist in fast allen toskanischen Thermalbädern ein Trend zu erkennen, der ganz klar auf dem Gualtieri-Erfolgsrezept basiert: Auch in anderen Kurorten stellt man sich auf eine junge und weltgewandte Klientel ein, und es geht nicht mehr nur darum, Menschen zu pflegen, die an einer Krankheit leiden, sondern auch, wenn nicht vor allem, darum, Menschen zu verwöhnen, die an keiner Krankheit leiden. Agostino hat dafür ein sicheres Händchen. Und er ist nicht alleine.

Quelle: Wirtschaftswoche

Weitere Infos:

Fonteverde
53040 San Casciano Dei Bagni
localita‘ Terme 1 – Italia

TEL +39 0578 57241
FAX +39 0578 572200

E-mail: info@fonteverdespa.com
Internet: www.fonteverdespa.com

Alle Thermen in Deutschland und über 250 x Spa in Europa

saturnia_hotel.gifsaturnia_hotel_2.gif

saturnia_therme.gifsaturnia_therme_2.gif

Therme, Sauna, Wellness & purer Ski-Genuss: Dolce Vita`s heiße Winterträume

Mittwoch, November 8th, 2006

Die Dolce Vita Wellnesshotels im Meraner Land, Südtirol, bieten ihren Gästen diesen Winter eine besondere Kombination aus sportlichen Vergnügen und heißen Wellnessangeboten an. Ein perfektes Skigebiet, garantiert absolute Schneesicherheit das ganze Jahr hindurch, die neue Therme Meran (7650 m²) mit 25 Pools (12 davon outdoor) lädt ein zu ausgedehnten Bädern in heilkräftigem Thermalwasser, mit spektakulärem Blick in die Natur und die hoteleigenen Dolce Vita Wellnesswelten mit 31 Saunen und exklusiven Wellnessanwendungen für Sie und Ihn.

5x genießen – 1x bezahlen! Als Gast eines Dolce Vita Hotels stehen Ihnen die Einrichtungen aller 5 Dolce Vita Hotels kostenlos zur Verfügung: z.B. Sie genießen das Schlemmer Frühstücksbuffet im Dolce Vita Hotel Feldhof, starten anschließend mit dem Wellnesstrainer im Hotel Lindenhof zum Nordic Walking, relaxen im Hotel Preidlhof am Freipool und naschen am Vitalbuffet, erleben nachher eine Shiatsu Massage im Hotel Jagdhof und gustieren abends das Gourmetmenü im Hotel Paradies!

Beauty & Wellness Angebote:

Beauty-Programm
Anti Aging-Programm
Ayurveda-Programm
Thalasso-Programm
Shiatsu Programm
Kneipp-Angebot
Moor- / Fango-Programm
Klimakur
Naturheilkunde Programm
TCM (Klassische Chinesische Medizin)
Saunenangebot
Hamam
Fitnessangebot (Fitnessstudio)
exklusives Beauty- & Wellnessaangebot (umfangreiche Angebote und eigene Abteilung)
eine abwechslungsreiche Saunalandschaft (Aussen- und Innensauna, Swimmingpool, Türkisches Dampfbad, Duftgrotten-Thermarium, Tepidarium, Kräuterbadl, Schloss-Sauna, Sole-Grotte, Apfelaroma-Dampfbad, Steinsauna, Schwarzbrenner Sauna, Laconium, Brechelbad, Original Südtiroler Heubad, Tiroler Steinölbad, Rosenduftbad, Hydrotherapie im Kräuterbadl, Original Vinschger Apfelbad, Serail-Schönheitsbad, Zirbelkiefernbad, Buttermilchbad, Milch-Honig-Bad, Nachtkerzenölbad, Schokobadl, Ylang-Ylang-Aromabad.

Dolce Vita Hotels ****Superior
Postfach
39025 Naturns
Italien, Südtirol

Telefon: +39 0473 720165
Fax: +39 0473 721067

eMail: info@dolcevitahotels.com

Internet: Dolce Vita
Alle Thermen in Deutschland und über 250 x Spa in Europa

Kristall Kur & Freizeitbad Lübbenau GmbH

Dienstag, November 7th, 2006

Thermen-Beschreibung:

Mitten im Herzen des wunderschönen Spreewaldes, im staatlich anerkannten Erholungsort Lübbenau, ist das Kristall Thermen & Freizeitbad zu finden. Eine großzügige Thermen- und Saunalandschaft, die nach der Heilslehre von Hildegard von Bingen konzipiert ist, schafft Entspannung und Erholung.

Wer sich im Wellenbad in die halbstündliche Meeresbrandung stürzt, sich im Strömungskanal Runde für Runde treiben lässt oder in südlicher Atmosphäre mit echten tropischen Pflanzen unter einem licht-und sonnendurchlässigen Texlondach in gemütlichen Gesundheitsliegen den ankommenden Wellen lauscht, fühlt sich schnell an den Sommerurlaub erinnert. Das Ganzjahres-Thermen Außenbecken, zwei Riesenrutschen, ein liebevoll gestalteter Eltern-Kind-Bereich, eine faszinierende Lasershow in den Wintermonaten, die täglich nach Einbruch der Dunkelheit stattfindet. Auch Erholungssuchende kommen hier auf Ihre Kosten: die Römische Therme mit bestem Natursole-Heilwasser, sowie täglich kostenlose Wassergymnastik lassen jedermann fröhliche, spannende und abwechslungsreiche Stunden im Kristallbad erleben.

Die großzügig angelegte Sauna Welt mit Saunadorf und großem Freibereich empfängt Sie in zauberhafter Atmosphäre-einfach tief durchatmen und Stress und Hektik weit hinter sich lassen. Dampf- und Salzdampfbad sowie 10 verschiedene temperierte, mit diversen verführerischen und belebenden Aromen ausgestattete Saunen im Innen- und Außenbereich bieten Saunagenuss pur. Ein besonderes Highlight sind die abwechslungsreichen Spezialaufgüsse in der Sauna, die täglich vom fachkundigen Personal zelebriert werden.

Indikationen des Wassers:

Haut
Atmung / Bronchien
Bewegungsapparat
Nieren
Stoffwechsel
Kreislauf
Nerven

Beauty & Wellness Angebote:

Beauty-Programm:

Schlammanwendung –Black Mud

Das Meer der Schönheit – Natur pur (reich an wertvollen Mineralsalzen und Spurenelementen).

In diesem schwarzen Urschlamm sind hochwertige Ablagerungen von Inhaltsstoffen konzentriert.

Anwendungsdauer ca. 30 Minuten 11,00 €

Im Massagebereich:

Öl-Massage Ganzkörper 30 min. 18,00 €

Aroma-Öl-Massage Ganzkörper 30 min. 23,00 €

Rose, Balance, Relax oder Orange

Öl-Massage mit ätherischen Ölen Ganzkörper 30 min. 23,00 €

belebend oder entspannend

Öl-Spezialmassagen Rücken- oder Hals-/ Nackenbereich

mit Neutralöl 15 min. 12,00 €

mit Neutralöl 30 min. 24,00 €

mit Aroma- oder ätherischen Ölen 15 min. 15,00 €

mit Aroma- oder ätherischen Ölen 30 min. 30,00 €

Aromaöle: Rose, Balance, Relax oder Orange

Ätherische Öle: belebend oder entspannend

Erdbeer-Joghurt-Massage 30 min. 23,00 €

mit wertvollen Proteinen, Mineralstoffen und Spurenelementen

Massage mit Arganöl Ganzkörper 30 min. 26,00 €

„Flüssiges Gold von Marokko“ Naturmedizin vom Baum des Lebens

Im osmanischen Hamam:

Seifen-Rubbel-Massage Ganzkörper 30 min. 18,00 €

Salz-Honig-Massage Ganzkörper 30 min. 23,00 €

Multi-Seifen-Rubbel-Öl-Massage Ganzkörper 60 min. 32,00 €

Fitnessangebot:

Kostenlose Wassergymnastik (während der Badzeit)

Apuafitness-Kurse

Kristall-Dynamik-Aqua-Kurse

Aquapower

Wellnessaangebot:

Wellnessanwendung mit Salz &Arganöl Ganzkörper 30 min. 30,00 €

„Flüssiges Gold von Marokko“ Naturmedizin vom Baum des Lebens


Swimmingpool, min. 8 Attraktionen, z.B. Dampfbad, Sanarium, etc. )

Wellenbad mit Massagefontäne- und Wasserpilz

Strömungskanal

Außenbecken mit Massageliegen

2 Riesenrutschen mit jeweils 118 Meter Länge und einem Höhenunterschied von 10 Metern ins Wasser

Whirlpools

Dampf- und Salzdampfbad

Sanarium mit Lichttherapie

Nebel-Eisgrotte- Rheumatische Krankheiten finden Linderung

Lasershow von Oktober bis April

Sportmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe:

Spreewald- Kahnfahrten Paddeln
Wandern
Radwandern/ Gurkenradweg Minigolfplatz Segeln
Surfen

Strasse: Alte Huttung 13
Postleitzahl: 03222
Ort: Lübbenau/ Spreewald
Land:
Brandenburg
Region: Spreewald

Telefon: 03542 / 894160
Fax: 03542 / 894166


eMail: info@kristallbad-luebbenau.de
Internet:
www.kristallbad-luebbenau.degastronomie-1.jpg

Wassercharakteristik: Natur-Sole-Heilwasser mit Bad-Reichenhaller Heilsalz, Salzgehalt 1,5
Thermal-Sole-Heilwasser aus unserer eigenen Kristall-Quelle in Bad Karlshafen , Salzgehalt 1,2 %

Lage: südlich von Berlin- mitten im Herzen des Spreewaldes Weitere Infos: Alle Thermen in Deutschland und über 250 x Spa in Europa

strudelkanal-1.jpgerdmeiler1.jpgsaunadorf-1.jpggastronomie-1.jpg

+++ 1. FKK Therme Bad Brandenburgs in Ludwigsfelde eröffnet! +++ Kristall-Sauna und Therme Ludwigsfelde

Dienstag, November 7th, 2006

Tauchen Sie ein in eine andere Welt der Therme und gönnen Sie sich Erholung für Körper, Geist und Seele und dies Textilfrei. Zwei Thermen Sole-Becken mit 1,5% und 5% Solegehalt und 33-36°C Wassertemperatur im Innenbereich und das Thermalsole-Außenbecken mit Strömungskanal laden an 364 Tagen im Jahr zum Gesundbaden ein.

Alle Thermen-Solebecken sind mit Unterwassermassageeinrichtungen ausgestattet. Wer es gerne kühler mag, steigt ins Süßwasserbecken und kann sich bei einer Wassertemperatur von 28°C angenehm erfrischen. Erfrischung pur gibt es aber auch an der Poolbar in einem der Thermenbecken. Täglich mehrmals können Sie an unserer kostenlosen Wassergymnastik zur schonenden Kräftigung von Gelenken und Muskulatur teilnehmen und sich fit halten.

Das Thermen-Restaurant mit Raucher- und Nichtraucherzonen verwöhnt Sie mit feinen Speisen der nationalen und internationalen Küche. Auf der Galerie finden Sie zwischen den vielen Ruhebereichen mit Relaxliegen, für den kleinen Genuss zwischendurch, das gemütliche Bistro.

Genießen Sie Saunakultur auf höchstem Niveau. Im Innenbereich bieten acht Saunen mit verschiedenen Temperaturen und Düften „verheißungsvolle“ Abwechslung. Mehrmals täglich werden unterschiedliche Saunaaufgüsse von den fachkundigen Mitarbeitern geradezu zelebriert. Bei unseren Spezialaufgüssen wird ein Künstliches Fieber erzeugt. Über die Haut, dem größten Atmungsorgan, wird der Körper entsäuert und Gift- und Schlackstoffe können besser ausgeschwitzt werden. Das Immunsystem und der Kreislauf werden gestärkt. Zwei Dampfbäder mit unterschiedlichen Temperaturen sind ideal für den Saunaanfänger. Auf unserem Marmor-Schwitzstein, im Osmanischem Hamam, werden Sie sanft über die Strahlungswärme ins Schwitzen gebracht.

Das angrenzende Saunadorf mit großzügigem Freibereich ist in mittelalterlichem Ambiente gestaltet. Gemütliche Liegewiesen, Wege zum Flanieren, Teich und Bachlauf laden zum Verweilen ein. Die vier Außen-Saunen sind in fast 300 Jahre alten Sennhütten, Mühle oder Getreidespeichern eingebaut. Innen modernste Technik – außen liebevoll rustikal.

Unsere Massage- & Kosmetik-Oase dient der Gesundheitsvorsorge. Lassen Sie den Alltag zurück, tauchen Sie ein in Ihr persönliches Wohlbefinden und lassen Sie sich von unserem erfahrenen und fachlich ausgebildeten Team kompetent und ausführlich beraten.

Unsere Angebote beinhalten sowohl die ganz klassische Ölteil- und Ganzkörpermassage, wahlweise mit verschiedenen Aromaölen und Fußreflexzonenmassage, als auch eine sehr breite Palette der Ayurvedischen Massage z. B. Abhyanga, Garshan und Shirodara. Kosmetikbehandlungen für Damen und Herren gehören selbstverständlich zu unserem umfangreichen Beauty- und Wellnessangebot dazu.

Lage: direkt zwischen Berlin und Potsdam, TOP Autobahnverbindung und TOP Bahnverbindung

Wassercharakteristik: Thermal- und Solewasser, Süßwasser

Indikationen des Wassers:
Haut
Atmung / Bronchien
Bewegungsapparat
Nieren
Stoffwechsel
Kreislauf
Nerven

Beauty & Wellness Angebote:
Beauty-Programm
Anti Aging-Programm
Ayurveda-Programm
Thalasso-Programm
Black-Mud
Saunenangebot
Hamam
exklusives Beauty- & Wellnessaangebot (umfangreiche Angebote und eigene Abteilung)
eine abwechslungsreiche Saunalandschaft (Aussen- und Innensauna, Swimmingpool, min. 8 Attraktionen, z.B. Dampfbad, Sanarium, etc. )

Sportmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe:

Fußball, Tennis, Kraftsport, Fitnessangebote, Schwimmen
Weitere Infos: Alle Thermen in Deutschland und über 250 x Spa in Europa

therme-lu.jpghamam-lu.jpgsauna-lu.jpgwasserfall-lu.jpg

saunaausen-lu.jpgtherme-lu.jpgwasserfall-lu.jpg

Neues 4-Sterne Thermen Hotel Caramell in Bad Bük, das erste Holistische Kur- und Wellnesshotel Ungarns.

Dienstag, November 7th, 2006

Große Therme, Sauna, eigenem Kurzentrum, umfangreiche Wellnessanwendungen und eigener Schöhnheitsfarm

Das 4-Sterne Kur- und Wellnesshotel Caramell**** (Eröffnung Januar 2006) mit dem neuesten Design und Einrichtung im berühmten Bad Bük, Ungarn, erwartet seine Gäste in einer einzigartigen Umgebung mit beruflich kompetentem Personal und mit individueller Betreuung der Gäste. Hier steht der Gast wirklich im Mittelpunkt.

Im Haus befinden sich 80 Zimmer mit 170 Betten darunter 4 Familienappartements. Alle Zimmer sind mit geräumigem Balkon, Radio, Fernseher, Telefon, Minibar, Safe, Haartrockner, Bademantel, Dusche/Bad und WC ausgestattet. Das energetische System des Hotelgebäudes wurde anhand von Feng Shui Prinzipien harmonisiert, so kann sich der Gast hier besonders wohl fühlen.

Ein klimatisiertes Restaurant mit Schauküche und Café erwartet die Gäste fast 24 Stunden am Tag. Auf der Speisekarte mit ungarischen Spezialitäten finden sich auch Nationalgerichte ausländischer Gäste und Speisen der Reformküche. Tagsüber können die Gäste eine Tasse Kaffe und Kuchen in der Drinkbar im Wellnessbereich oder in der Lobby genießen.

Im Holistischen Zentrum legt man großen Wert auf die Harmonie des Körpers, des Geistes und der Seele. Aktivurlauber können aus vielen traditionellen sowie fernöstlichen Programmen wählen wie z. B.: Yoga, Qi Gong und Tai-Chi.

Die Dienstleistungen des gut ausgerüsteten Kurzentrums (z. B.: Rheumatologie, Physiotherapie, Schlammpackung, Tangentor, Laser, Lichttherapie … usw.) stehen jeden Tag zur Verfügung. Das berühmte Heilwasser von Bad Bük hilft jedem wieder frisch und gesund in den Alltagen zurückzukehren.

Große Therme und Sauna im Wellnessbereich

Für die Entspannung sorgen das Thermalbad, die Sauna-Welt und die Salzhöhle im hoteleigenen Wellnesbereich. Der Schönheitssalon steht den Gästen mit exotischen SPA-Behandlungen zur Verfügung.

Für Aktivurlauber werden viele Sportprogramme veranstaltet. (z.B.: Nordic Walking, Stretching, Radfahren, Fitness, Aerobic, Tai-chi, Yoga … usw)

Weitere Leistungen: Halb- oder Vollpension, Kinderklub, Transfer vom Hotel zur Therme und zurück sowie bewachter Parkplatz. Auf Wunsch: verschiedene Kur-, Wellness- und Beauty-Pakete, sowie das spezielle Holistische Paket z.B.: mit Astrologie, Grafologie … usw.

Hotel Caramell****
9737 Bükfürdő
Európa út 18.

Phone: (00 36) 94 558-030
Fax: (00 36) 94 558-031

Email: info@caramell.hu
Internet:
http://www.caramell.hu

Weitere Infos zu Therme, Sauna, Wellness & Moor in Europa: www.Spa-dich-fit.de

aussenfoto_caramell.jpgwellness.jpgcaramell.jpg

Meine schönste Sauna: Großer Saunabereich in der Bad Birnbach Therme

Montag, Oktober 23rd, 2006

Seit Jahrzehnten genieße ich die wohltuende Wirkung von Therme und Sauna. Über 10 mal besuchte ich bisher die Birnbach Therme im niederbayerischen 3 Thermenland in der Nähe von Passau und Bad Füssing und nicht zu letzt bei Bad Griesbach, das Golf-Eldorado in Deutschland.Die Saunalandschaft ist rundum beeindruckend abwechslungsreich und seit diesem Jahr um einige Attraktionen reicher. Sie finden hier alles was ein Saunagänger sucht:

Große, kleine, duftende, klingende, dampfende, vor allem wohltuende und ruhige – dabei abwechslungsreiche Saunen.

Im Atrium springen Sie einfach ins fantastische große Mineralwasserpool oder in die weiteren Mineralwasserpools, die im großen Außenbereich zum Verweilen einladen. Das Wasser und das Wetter ist fantastisch – denn wenn es in der gesamten Republik düster einher geht – in Bad Birnbach scheint die Sonne. Mann und Frau sieht es an den braungebrannten Gästen – Sonnenkreme auch im Winter nicht vergessen!

Guten Gewissens kann ich Ihnen nur raten, falls Sie sich nicht im Rampenlicht frönen wollen, das ländliche Bad in Bad Birnbach zu genießen. Gerade dieses Jahr wurde die große Sauna und ein neues Gradierwerk mit zusätzlichen Ruhebereichen und einigen Attraktionen neu eingeweiht.

Die Therme besticht besonders durch das tolle Mineralwasser und die riesigen Wasserflächen für Genießer und sportliche Gäste gleichermaßen. Das Thermalbad der kurzen Wege und ohne viele Treppen und Hindernissen.

Sauber, ruhig, gemütlich – ohne Stress des Gesehenwerdens. Eben das ländliche Thermalbad.

In Bad Birnbach gibt es 5 Sterne Wellnesshotels gleichermaßen wie gemütliche Apartments ab 30 Euro pro Zimmer.

Eine Woche Bad Birnbach regeneriert Ihre Seele und Ihren Körper. Biokost ist auch in Birnbach, nahe Österreich, mit ein bisschen Recherche kein Problem. Auch Camping mit einer der ersten Bio-Thermalbäderanstalten im gehobenen Stil ist in Bad Birnbach mittlerweile Standard.

Weitere Infos:
www.badbirnbach.de
www.Spa-dich-fit.de

Sauna in Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Ungarn und Italien schnell gefunden

Montag, Oktober 23rd, 2006

Herbst- und Winterzeit ist Saunazeit. Mit dem Besuch in der Sauna fördert man nicht nur die Abwehrkräfte des Körpers sondern aktiviert und steigert zugleich das Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele.

Perfekt kombiniert

Viele Thermalbäder bieten mittlerweile als Standard eine umfangreiche Saunaabteilung an. Es gibt nichts angenehmeres als in der kalten Jahreszeit in wohltemperiertem Thermalwasser zu baden und gleichzeitig die vielfältigen gesundheitsfördernden Mineralstoffe des Mineralwassers auf den Körper einwirken zu lassen.

Die Indikationen der Mineral- Heil- und Solewasser sind mannigfach und wirken zum Beispiel nachhaltig bei Osteoporose, Haut- und Frauenleiden, bei allgemeinen Beschwerden des Bewegungsapparates, Kreislaufbeschwerden und vielem mehr.

Die perfekte Ergänzung ist hierbei die Sauna. 2-3 Saunagänge zwischendurch und Sie fühlen sich wie neu geboren.

Unter www.Spa-dich-fit.de finden Sie nicht nur alle Mineralthermen in Deutschland und über 250 x Spa in Europa, sondern auch die schönsten und abwechslungsreichsten Saunen in Thermalbädern und Thermenhotels.

Sauna finden leicht gemacht

Das Finden der passenden Sauna steht im Fokus von www.Spa-dich-fit.de. Unter der Rubrik „Alle Thermen“ kann man nach unterschiedlichen Indikationen des Wassers, nach Umfang der Sauna, Beauty und Wellnessanwendungen und nach Regionen gezielt suchen.

Als Suchergebnis erhält man eine Kurzbeschreibung der Therme oder des Thermenhotels mit vollständiger Kontaktadresse. Darüber hinaus findet man per Klick das passende Hotel an der Therme.

Weitere Informationen unter:

www.Spa-dich-fit.de
redaktion@Spa-dich-fit.de